Lautsprecherkabel

Alles zu allgemeinem HiFi
Benutzeravatar
Walter
Beiträge: 18
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 15:44
Vorname: Walter
Land: Deutschland
HiFi-System: Komponenten
FC; Aurum Titan Base VIII
FL/FR; Aurum Vulkan VIII R
RL/RR; Aurum Vulkan VIII R
Philips 56PFL9954H (2.39:1, Ambilight Spectra 3)
Kopfhörer: Sony MDR-DS7500,
Kopfhörer: Sony MDR-DS7500,
Kopfhörer: AKG k271
Receiver: Denon-AVR-X4200W
Multimedia PC: Intel-X79 Extreme4 (spez.Edit) ^^
Wohnort: Friesland

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Walter » Fr 10. Nov 2017, 12:28

Das Steinberg UR 22 mk II hat auf der Rückseite
On-/Off-Switch für die Phantomspeisung.

Funktioniert das Behringer ECM-8000 damit?

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2929
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 10. Nov 2017, 12:56

Ja, damit funktioniert es prächtig! a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 502
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Takeru » Sa 11. Nov 2017, 09:43

So benutze ich das auch.

Orkanfan
Beiträge: 31
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 13:36
Vorname: Nico
Land: Deutschland
HiFi-System: Vollverstärker: Marantz PM11-S3 (champagner)
SACD Player: Marantz SA 14 S1 SE (champagner)
Mini Disc Recorder: Sony MDS-JA 555ES (champagner)
Kopfhörer: Focal Clear
Kopfhörerverstärker: D/A Wandler: Marantz HD-DAC1
Blu-Ray Recorder: Panasonic DMR-BST 855 (silber)
Plattenspieler: Technics SL 1200 GR (silber)
Lautsprecher: Quadral Orkan 8 (hochglanz weiß)
Lautsprecherkabel: Goldkabel Rhodium LS 440
Cinchkabel: Kimber KS 1030
Silent Wire NF16 MK2
Goldkabel Executive Phono Rhodium
Viablue NF-S6 Air
Van De Hul I.Hybrid
XLR Straight Wire Serenade
Coax Cinch Digital: Wire World Silver S.7
Coax Cinch Digital: Groneberg TS Prem.

Soundbar: Canton DM 90.2 (weiß matt)
Blu-Ray Player:Pioneer BDP-LX88 (silber)

Netzleiste: Supra
Netzkabel: Supra
Netzkabel: HMS Energia
Netzkabel: Furutech Evo.P II
Netzkabel: Fisch Performance 7

Wandsteckdose: Furutech
Klangsicherung: Silent Wire

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Orkanfan » So 5. Aug 2018, 17:25

Wer klanglich mehr heraus holen möchte, dem würde ich eine bessere Wandsteckdose für die Anlage und eine Klangsicherung empfehlen.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2929
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Sascha Deutsch » Do 9. Aug 2018, 22:53

Das ist jetzt bitte nicht dein Ernst... a6
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Sisko
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 15:38
Vorname: Chris
Land: Deutschland
HiFi-System: Verstärker: Denon PMA-980R; AVR: Onkyo TX-SR 578; CD-Spieler: Denon CDC-860; Lautsprecher: Quadral Vulkan MK1 - Quadral Quintas 135s; Center XTZ 89 (Modifiziert); Rear: Quadral Argent 20; Front High: Dynavox-Trapez mit AirMotion/AMT HT; Subwoofer: Aktiv 12" Mivoc "Eigenbau"...HTPC mit Bluray; Samsung 3D Bluray; Beamer: Epson EH-TW6700 "3D"; Leinwand: Ultraluxx 2,40 x 2,40m
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Sisko » Sa 11. Aug 2018, 15:25

Und die Klangschafe nicht vergessen! a10

Benutzeravatar
STI
Beiträge: 131
Registriert: Do 19. Jan 2012, 20:15
Vorname: Markus
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
TV:LG 65 UK 6300LLB
Plattendreher:Thorens TD 115 MK II
Tape:Denon DRM-510
CD/Blueray:Onkyo DV-BD 507
NAS/Mediacenter:Asustor AS5008T
AV-Receiver:Onkyo TX-NR709
Front:Quadral Vulkan MK V
Suround/BackSurround/Center:Quadral Shogun MK V
Front Amp:Hifiakademie PowerAmp
SubAmp:Onkyo Integra A-8470
Sub:2 x Earthquake Magma M-12" mit Slaps M-12"

Schlafzimmer:
Tuner:Onkyo T-9900
Amp: Onkyo A-8470
Speaker:Quadral Alto MK V
Wohnort: Dickes B an der Spree

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon STI » Sa 11. Aug 2018, 15:40

@ Sisko: Hast du meine Frequenzbiegezange noch? a3
If you want that somethig 's done right - you 've got to do it by yourself!

Du kannst den Menschen aus dem Ghetto holen - aber nicht das Ghetto aus dem Menschen.

Benutzeravatar
Sisko
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 15:38
Vorname: Chris
Land: Deutschland
HiFi-System: Verstärker: Denon PMA-980R; AVR: Onkyo TX-SR 578; CD-Spieler: Denon CDC-860; Lautsprecher: Quadral Vulkan MK1 - Quadral Quintas 135s; Center XTZ 89 (Modifiziert); Rear: Quadral Argent 20; Front High: Dynavox-Trapez mit AirMotion/AMT HT; Subwoofer: Aktiv 12" Mivoc "Eigenbau"...HTPC mit Bluray; Samsung 3D Bluray; Beamer: Epson EH-TW6700 "3D"; Leinwand: Ultraluxx 2,40 x 2,40m
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Sisko » Fr 31. Aug 2018, 12:45

STI hat geschrieben:@ Sisko: Hast du meine Frequenzbiegezange noch? a3



Jooo...habe ich noch! a13

Orkanfan
Beiträge: 31
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 13:36
Vorname: Nico
Land: Deutschland
HiFi-System: Vollverstärker: Marantz PM11-S3 (champagner)
SACD Player: Marantz SA 14 S1 SE (champagner)
Mini Disc Recorder: Sony MDS-JA 555ES (champagner)
Kopfhörer: Focal Clear
Kopfhörerverstärker: D/A Wandler: Marantz HD-DAC1
Blu-Ray Recorder: Panasonic DMR-BST 855 (silber)
Plattenspieler: Technics SL 1200 GR (silber)
Lautsprecher: Quadral Orkan 8 (hochglanz weiß)
Lautsprecherkabel: Goldkabel Rhodium LS 440
Cinchkabel: Kimber KS 1030
Silent Wire NF16 MK2
Goldkabel Executive Phono Rhodium
Viablue NF-S6 Air
Van De Hul I.Hybrid
XLR Straight Wire Serenade
Coax Cinch Digital: Wire World Silver S.7
Coax Cinch Digital: Groneberg TS Prem.

Soundbar: Canton DM 90.2 (weiß matt)
Blu-Ray Player:Pioneer BDP-LX88 (silber)

Netzleiste: Supra
Netzkabel: Supra
Netzkabel: HMS Energia
Netzkabel: Furutech Evo.P II
Netzkabel: Fisch Performance 7

Wandsteckdose: Furutech
Klangsicherung: Silent Wire

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Orkanfan » So 3. Feb 2019, 16:56

Wer ein tolles Cinchkabel zum gutem Preis sucht, den könnte ich das Viablue NF 6 Air sehr empfehlen.
Preis/Leistung ist von weit aus teueren Kabeln kaum zu schlagen.

Orkanfan
Beiträge: 31
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 13:36
Vorname: Nico
Land: Deutschland
HiFi-System: Vollverstärker: Marantz PM11-S3 (champagner)
SACD Player: Marantz SA 14 S1 SE (champagner)
Mini Disc Recorder: Sony MDS-JA 555ES (champagner)
Kopfhörer: Focal Clear
Kopfhörerverstärker: D/A Wandler: Marantz HD-DAC1
Blu-Ray Recorder: Panasonic DMR-BST 855 (silber)
Plattenspieler: Technics SL 1200 GR (silber)
Lautsprecher: Quadral Orkan 8 (hochglanz weiß)
Lautsprecherkabel: Goldkabel Rhodium LS 440
Cinchkabel: Kimber KS 1030
Silent Wire NF16 MK2
Goldkabel Executive Phono Rhodium
Viablue NF-S6 Air
Van De Hul I.Hybrid
XLR Straight Wire Serenade
Coax Cinch Digital: Wire World Silver S.7
Coax Cinch Digital: Groneberg TS Prem.

Soundbar: Canton DM 90.2 (weiß matt)
Blu-Ray Player:Pioneer BDP-LX88 (silber)

Netzleiste: Supra
Netzkabel: Supra
Netzkabel: HMS Energia
Netzkabel: Furutech Evo.P II
Netzkabel: Fisch Performance 7

Wandsteckdose: Furutech
Klangsicherung: Silent Wire

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Orkanfan » So 14. Apr 2019, 17:47

Ich lese oft böse Kommentare, wenn es um bessere Kabel geht.
Klar gibt es Firmen, die den Kunden das Geld aus der Tasche ziehen, weil einfach überteuert.
Man muß nicht unbedingt tausende von Euros in Kabel investieren.
Wer trotzdem der Meinung ist, Kabel verbessern den Klang nicht, sollte einmal zum Ohrenarzt gehen.
Nur als Beispiel:Fährt sich jedes Auto, oder jeder Reifen gleich? a11

Benutzeravatar
Ein_Michael
Beiträge: 73
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:27
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
- Aurum Montan 9
- Wadia 321
- Accuphase E-350 | DAC-20
- Faytech Kaptpc22 JRiver64
Wohnort: Halle-Saale

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Ein_Michael » Di 16. Apr 2019, 09:46

Naja, kurios ist nur, Klangunterschiede bei Kabeln mit einem Lautsprecher hören zu wollen, der nicht wesentlich teurer ist als das Kabel selbst. Da passt was nicht. Ich hoffe, Du hast auch im Amp alle Leiterbahnen gegen bessere getauscht a8

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2929
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecherkabel

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 16. Apr 2019, 23:50

Orkanfan hat geschrieben:Ich lese oft böse Kommentare, wenn es um bessere Kabel geht.
Klar gibt es Firmen, die den Kunden das Geld aus der Tasche ziehen, weil einfach überteuert.
Man muß nicht unbedingt tausende von Euros in Kabel investieren.
Wer trotzdem der Meinung ist, Kabel verbessern den Klang nicht, sollte einmal zum Ohrenarzt gehen.
Nur als Beispiel:Fährt sich jedes Auto, oder jeder Reifen gleich? a11


Das ist Quatsch!

Den Unterschied bei Reifen oder auch Autos kannst du problemlos messen und spüren. Bei Kabeln hat noch NIEMAND einen vergleichbaren Test (Blind) bestehen können, wie auch. Reiner Placebo!

Du bist gerne eingeladen. Ich baue solch einen Test gerne auf und auch du wirst dir danach nochmal über deine Aussage neue Gedanken machen.

(Mal von total abgefahrenen Röhrenkonstruktionen abgesehen, bei denen durch ein Kabel auch mess- und hörbar ein Tiefpass entstehen kann.)
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir


Zurück zu „HiFi Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron