Aurum Phase 9 Setup

Zup
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Jan 2014, 12:08
Vorname: Christian
Land: Deutschland

Aurum Phase 9 Setup

Beitragvon Zup » So 26. Mär 2017, 01:30

Hallo liebe Aurum Enthusiasten,

ich möchte vorweg mein aktuelles Setup kurz vorstellen:
5.1 System bestehend aus Vulkan VIIIR mit 3x Base Prestige VIIIR SVS PB 13 Ultra und für die Technik hab ich eine Rotel RB1590 für die Front, eine Rotel 1585 für die Base, Vorstufe(n) Arcam 888 und Rotel RSP1582 - alles in einem durschnittlich großem Kellerraum ohne nennenswerte Raumoptimierung.

ich bin begeistert von der VIIIer Reihe aber zwei Dinge stören mich leider doch:

1. Die Centerlautsprecher sind knifflig als Rear zu positionieren da es meines Wissens nach keine Decken/Wandhalterung gibt. Für ein homogenes Sounderlebniss möchte ich gern den gleichen Hochtöner haben da gibt es außer Standlautsprecher bzw Center keine Alternative
2. Die empfohlenen 50cm Wandabstand (seitlich) für die Vulkan sind bei mir mit Subwoofer schwer machbar, da ist mein Raum nicht groß genug
3. Ich hab den Centerlautsprecher am liebsten über dem TV - ich hatte vorher den Titan Base, leider für meinen Raum unaufstellbar, der Prestige ist spitze aber auch eher geeignet unter dem TV zu stehen

Die neue R9 Reihe mit "Bassreflexausgang" front und den dadurch gewonnen Aufstellungsvorteil finde ich sehr spannend, aber insbesonders die Phase 9 - zu denen ich leider kaum / schwer Informationen finde - haben es mir angetan.
Ich möchte nun auf ein R9 7.1 Setup umsteigen und frage mich ob Standlautsprecher (Rodan? Montan?) möglicherweise den identischen Hochtöner haben und ob es eine Phase Prestige 9 geben wird die zu den größeren (Vulkan Titan) passen könnte? Welche Endstufen / Vorstufe passen gut zur Phase? Kennt jemand die technischen Daten / Abmessungen der Phase 9?

Danke für jede Hilfe a32

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 502
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Aurum Phase 9 Setup

Beitragvon Takeru » So 26. Mär 2017, 04:11

Das du zu der Phase Prestige 9 keine Informationen findest ist nicht verwunderlich die Box ist noch gar nicht auf dem Markt und auf der Homepage von Quadral ist dazu bis auf die Meldung das es eine geben wird noch nicht weiteres erschienen.

Der große Vorteil der 9er Serie ist das die Boxen alle fast den gleichen Hochtöner haben.
Die sind nur in der Größe ein Wenig angepasst an das entsprechende Modell.
Laut Aussage von Quadral kann man die Bedenkenlos mit einander kombinieren.

2. Die empfohlenen 50cm Wandabstand (seitlich) für die Vulkan sind bei mir mit Subwoofer schwer machbar, da ist mein Raum nicht groß genug

Du könntest versuchen gleich neben der Box an die Wand eine Dämmplatte anzubringen und die Reflexionen der Wand zu minimieren und dadurch den Abstand auszugleichen.

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1782
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Aurum Phase 9 Setup

Beitragvon reno » So 26. Mär 2017, 12:17

Hallo Zup.Schönes Set up, allerdings verschenkst du enormes Potential ohne akustische Optimierung.
Wenn es absolut nicht geht einen gewissen Wandabstand zu waren dann wird es ohne dröhnen nicht gehen.Wie Kilian schon geschrieben hat ist es schon fast Pflicht wenigstens die Erstreflexionen zu bekämpfen.Z.B. mit 10cm Basotect oder Aixfoam.
Bei einer 7.1 Anordnung müssen die Räumlichkeiten stimmen sonst geht der Schuß nach hinten los.
Bilder und Maße wären hilfreich.
Weiterhin viel Spaß mit den Aurums.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2907
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Aurum Phase 9 Setup

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 5. Apr 2017, 23:05

Ich kann dem Geschriebenen nur zustimmen. a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir


Zurück zu „MK IX“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste