Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Stefan30
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 08:22
Vorname: Stefan
Land: Deutschland
HiFi-System: Noch Canton.

Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Beitragvon Stefan30 » Mo 9. Jan 2017, 08:49

Guten Tag Zusammen, ich habe mich neu angemeldet, da ich bei der Suche nach einem (deutlichen) Upgrade für mein momentanes Canton Setup bei Quadral / Aurum hängengeblieben bin.

Ich lese hier, dass die 9. Generation der Montan nicht nur eine Weiterentwicklung sei, sondern ein ganz neues Konzept. Ich vermisse allerdings etwas die für Laien verständlichen konkreten (hörbaren) Verbesserungen.

Zunächst etwas dazu, wie ich Musik höre. Ich höre sehr viel über Spotify, das kann auch zukünftig Tidal sein. Dazu streame ich von meinem NAS, auf dem meine alten CDs (die ich teilweise noch habe) in höchster MP3 Auflösung liegen. Ich nutze als CD-Zuspielung und Video-Zuspielung (2x im Monat einen Film sowie Konzerte) einen relativ hochwertigen Bluray-Player von Panasonic. Weiterhin Internetradio (TuneIn) und digitales Radio über den AV-Receiver und hin und wieder auch ein Konzert oder Konzertausschnitte über YouTube.

Als AV-Receiver beabsichtige ich ein Upgrade auf die Klasse von Yamaha 3050. Der bisher noch vorhandene Subwoofer soll ersatzlos wegfallen und durch die Montan LS ersetzt werden.

Hier ein paar Fragen nun.

Würde ich bei dem Setup und meinen Hörgewohnheiten den Unterschied zwischen einer Montan 8 und der Montan 9 hören?

Der Montan LS kann doch sicherlich im Surround System den Subwoofer ersetzen, oder?

Welcher Center sollte es minimal sein (bitte berücksichtigen, dass ich nicht so häufig Filme und normales TV gucke), welcher Center sollte es - für mein Setup - optimalerweise sein?

Gibt es Empfehlungen für AV-Receiver in der 1.500€ Klasse, die besonders gut mit dem Montan LS harmonieren?

Gibt es für weisse LS auch eine helle Stoffabdeckung (wäre ein Kompromiss mit der weiblichen Inneneinrichterin a12 )?

Wie muss ich mir Piano-Finish Weiss gegen Hochglanz Weiss vorstellen?

Besten Dank für Eure Hilfe. a5

Stefan

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 502
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Beitragvon Takeru » Di 10. Jan 2017, 16:56

Der Montan LS kann doch sicherlich im Surround System den Subwoofer ersetzen, oder?

Es kommt immer darauf an mit welcher Lautstärke du hörst und welche Ansprüche du an Tiefton stellst.
Was man auch nicht außer Acht lassen sollte ist das der Tiefton einen eigene Tonspur ist, Leistung braucht und die bei den Receivern in mehrkanalbetrieb diese immer einbricht im Vergleich zum Stereo hören.
Man könnte es ausprobieren schauen wie es einem gefällt und wie das System reagiert.

Welcher Center sollte es minimal sein (bitte berücksichtigen, dass ich nicht so häufig Filme und normales TV gucke), welcher Center sollte es - für mein Setup - optimalerweise sein?

Laut deiner Beschreibung gehe ich davon aus das du bei Aurum Serie bleiben möchtest. Der kleinste Center wäre bei der 9er Serie der AURUM BASE 9 und bei der 8er Serie der AURUM BASE VIII. Ich kann dir in dem Bereich nur empfehlen die Probe zu hören ob dir das gefällt.

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1782
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Beitragvon reno » Mi 11. Jan 2017, 17:19

Alles richtig was Kilian schreibt.

Stefan30 hat geschrieben:Ich lese hier, dass die 9. Generation der Montan nicht nur eine Weiterentwicklung sei, sondern ein ganz neues Konzept. Ich vermisse allerdings etwas die für Laien verständlichen konkreten (hörbaren) Verbesserungen.
Stefan

Ganz einfach gesagt ist die 9er Serie in allem etwas besser,hauptsächlich aber in der Mittel-Hochtonauflösung.
Wobei du bei der 8er Serie natürlich nichts falsch machst.

Stefan30 hat geschrieben:Als AV-Receiver beabsichtige ich ein Upgrade auf die Klasse von Yamaha 3050. Der bisher noch vorhandene Subwoofer soll ersatzlos wegfallen und durch die Montan LS ersetzt werden.

Gibt es Empfehlungen für AV-Receiver in der 1.500€ Klasse, die besonders gut mit dem Montan LS harmonieren
Stefan


Denon harmoniert immer sehr gut mit Aurum Lautsprechern.
Empfehlen würde ich dir da den 4200X und probieren ob es deinen Ansprüchen bezüglich Leistung reicht.Hier könnte man dann immer noch später 2 externe Endstufen zukaufen.

Stefan30 hat geschrieben:Würde ich bei dem Setup und meinen Hörgewohnheiten den Unterschied zwischen einer Montan 8 und der Montan 9 hören?

Der Montan LS kann doch sicherlich im Surround System den Subwoofer ersetzen, oder?
Stefan

Den Unterschied hörst du logischerweise nur im Direktvergleich .
Zum Subwoofer:ein ganz klares NEIN. Die Montan sowie die meisten Standlautsprechre können im Kinobetrieb keinen wohlgemerkt guten Subwoofer ersetzen.
Alleine die Zumischung des LFE Kanals zu den Hauptlautsprechern gelingt den AVR`s nie ganz optimal da es ein eigenständiger Strang ist.
Desweiteren ist hier Leistung und vor allem Hubarbeit der Basschassis gefragt und das führt ohne Subwoofer zu unnötigen Verzerrungen und Dynamikverlust.Probier es erstmal so aus und vielleicht passt es so für dich.Aufrüsten geht immer. a12
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Stefan30
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 08:22
Vorname: Stefan
Land: Deutschland
HiFi-System: Noch Canton.

Re: Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Beitragvon Stefan30 » Do 12. Jan 2017, 17:02

Danke für die Antworten.

Ich teste dann erstmal ohne Sub.

Könnte ich im Fall des Falles auch einen nicht Aurum Sub nehmen, ohne dass das groß auffällt?

Kino-Surround hat für mich an Bedeutung verloren und ich gucke vielleicht 1 Film pro Monat, in dem es etwas basslastiger zugeht.

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 502
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Beitragvon Takeru » Do 12. Jan 2017, 17:07

Du kannst das nehmen was sich am besten anhört und dir gefällt.

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1782
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Vorteile der Montan 9 gegen Montan 8

Beitragvon reno » Do 12. Jan 2017, 19:22

Subwoofer sind nicht kritisch was das Zusammenspiel angeht.Nicht Hersteller abhängig.Nur gut muß er sein.
Wichtiger sind die restlichen Lautsprecher.Die sollten im Miottel.Hochton soweit gleich sein. a2
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.


Zurück zu „MK IX“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste