Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Die allgemeinen Themen zu Musik und Film
Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2879
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon Sascha Deutsch » Do 13. Nov 2014, 15:31

Das würde mich wirklich interessieren. Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Bei mir sind es fast täglich gut 2 Stunden und länger, die ich mir dafür Zeit nehme, wobei am Wochenende auch schon mal ein ganzer Tag dafür her halten muss. a6
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Ozmog
Beiträge: 142
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:15
Vorname: Timo
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Orkan VIII, Aurum Base VIII, Aurum Altan VIII, Marantz SR5007, Pioneer BDP-450, Sony KDL55EX755, HTPC mit Kodi, Sennheiser HDR-170

"Studio":
Quadral Platinum M5, Marantz PM7004, Marantz SA7003, Pioneer BDP-170, Sony KDL46EX701, HTPC mit Kodi

Whisky-Zimmer:
Quadral Phonologue Tribun Mk IV, Pioneer A-30, HTPC mit Kodi und Touchscreen-Bedienung direkt am Platz

PC: Rotel RB-971 und Quadral Quintas 5000-R
Wohnort: Bei Hannover

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon Ozmog » Fr 14. Nov 2014, 14:43

Intensiv eigentlich eher wenig und alles andere als regelmäßig. Mal sind es 2 Stunden am Stück, mal nur einige wenige Minuten, mal tagelang garnicht. Über 90% der Musik höre ich nebenbei, wobei ich die Musik beim Autofahren garnicht erst mitzähle, Standart-Opel-Lautsprecher sind nur zum Beschallen, damit man wach bleibt.
Meine Musik ist auch nicht unbedingt zum Dasitzen und intensiv Zuhören. Meine Musik bewegt mich wörtlich genommen. Kann kaum einfach nur sitzen. Dafür gibt die Musik beim Haushaltschmeißen, Bauen, Basteln und sonst was den Takt an, und der ist nicht gerade langsam. Melodic-Death-Metal und Metalcore läst grüßen a13
Da ich ein großer Filmfan bin, nimmt das Filme-Schauen den Großteil der gemütlichen Zuhause-Freizeit ein.

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1738
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon reno » Fr 14. Nov 2014, 19:02

Im Schnitt würde ich sagen etwa 1 Stunde am Tag,wobei halt manchmal z.B. 2 Tage nichts und dann 4 Stunden am Stück und am Wochenende kann es auch schon mal länger werden.
Verteilt ist das ganze auf etwa 80% Musik und 20% Film bzw. Konzerte.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

HHmicha123

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon HHmicha123 » Do 20. Nov 2014, 10:29

Ist bei mir sehr ähnlich täglich ca. 1 - 2 Std. und wenn ich mal frei habe oder am WE kann es auch zu einem Hörtag ausarten je nachdem ob noch
genügend LP´s oder ungehörtes oder neues bei mir liegt.

Wenn ich mit dem Zug fahre ist es auch mehr. a12

Gewisse Lieder oder Alben höre ich auch wöchentlich a13

Ein_Michael
Beiträge: 63
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:27
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: .
- Aurum 970
- Accu E-350 + DAC-40
- Faytech Kaptpc22 -> Win 7/64 -> JRiver -> Wasapi ->
Toslink
Wohnort: Halle-Saale

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon Ein_Michael » Do 27. Nov 2014, 00:58

Uh, kniffliges Thema ...

An Werktagen so 1-2 Stunden, an freien Tagen je nach Wetterlage bis 8 Stunden. Wobei dann auch eine Übersättigung eintritt. Die Gewohnheit führt manchmal zu abflachender Hörfähigkeit. Heißt, die Vorzüge hochwertigen HiFis nehme ich dann nicht mehr wahr. Schon seltsam. Dasselbe Musikstück klingt an manchen Tagen einfach nur flach und nervig. Wüsste ich nicht, dass es nur die Wahrnehmung ist, die ob des Überflusses trügt, wäre das ein Thema für Klangschalen und andere selbstbetrügerische Verbesserungswünsche. Da hilft nur Aussitzen und warten, bis der Schädel wieder bereit ist für Details, Raumtiefe usw. So kommt es regelmäßig zu "Neugeburten", also dem Wiederentdecken von Eigenarten eines Musikstücks.

Würde mal behaupten, dass das der Nachteil ist, wenn man ein System täglich im Wohnzimmer laufen hat, statt heilig im Hörraum stehend. Da kommt es schon mal zu Übersättigung. Auch fällt die teils abartig unterschiedliche Aufzeichnung und Abmischung von TV-Sendungen auf, die zusätzlich etwas nerven mag. Kommt alles zusammen -> raus aus dem Haus a23

Benutzeravatar
makai
Beiträge: 72
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:14
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: aurumisiert
Aurum Titan 8
Accuphase C-2110
Accuphase P-6100
Accuphase DP-510
Marantz NA 11S1
Tascam DA3000
Technics SL 1200 MK5 (tuned)
OPPO 105D
Hifi Akademie 4-Kanal für Surround
Netzkabel: Pangea
Straight Wire Kabel
-LS und 2xXLR: Crescendo ll
-Cinch: Virtuoso R und Rhapsody S
-Stecker: Alle WBT
Finite Elemente Spider auf Cerabase
+ 3 Marmor-Platten für Accuphase
Sennheiser HD 800S
Wohnort: 74343
Kontaktdaten:

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon makai » Di 9. Dez 2014, 06:29

Tja, mit Kids lässt es sich nicht so intensiv hören. Das war damals, als Single viel besser. Ich höre aber viel Audiophil während meiner Nacht-Tour.
Da is mir auch aufgefallen, dass die 'Brothers in arms' xrcd ganz anders klingt als die SACD.
Hörspiele hör ich auch viel.

fideel

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon fideel » Mi 30. Mär 2016, 10:51

Hallo! a13
Ich bin im Moment wieder total im Musik-hören drin. Manchmal habe ich so Phasen, da hab ich nicht so richtig Lust und dann gibt es auch ehrlich gesagt nichts gutes, was man sich anhören kann, aber im Moment ist das anders. Da freue ich mich nach dem Feierabend meine Fenster mit meinen Plissees zu verdunkeln, mich in meinen Sessel zu pflätzen, die Kopfhörer aufzulegen und einfach mal 1-2 Stunden richtig zu entspannen. Ich merke manchmal auch nicht, wie die Zeit vergeht. Dabei muss allerdings auch immer die Musik stimmen und das dann halt je nach Stimmung. a29

likemusic

Re: Wie oft und lange hört ihr intensiv Musik?

Beitragvon likemusic » Mi 11. Mai 2016, 14:24

Hey,

ich bin ziemlich oft auf Geschäftsreisen und hören dann viel Musik in der Bahn oder im Flugzeug. Manchmal höre ich aber auch gerne Hörbücher, das kommt ganz darauf an, wie lange die Reise geht.

Ich habe mir extra letztens erst neue Kopfhörer gekauft, weil bei diesem Artikel, den ich mir angeschaut hatte, wurden einem ein paar Gute vorgeschlagen. Da ich mir eh neue kaufen wollte, aber nicht wusste welche, kam der Artikel genau passend =)

Ansonsten höre ich eigentlich weniger Musik, weil ich manchmal froh bin, dass einfach Ruhe im Raum ist.

Liebe Grüße


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast