Geräte Neuanschaffungen allgemein

Alles zu allgemeinem HiFi
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon reno » Fr 25. Nov 2016, 19:42

Sehr geil.Da macht das Filme schauen Spaß. a2
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Rolima » Fr 25. Nov 2016, 23:41

Hallo Kilian

Vielen dank für die Hilfe, ja das funktioniert.
Ich hoffte jedoch, dass ich über den Receiver gehen kann, damit ich das onscreen menue des Denons für die verschiedenen Einstellungen zu Verfügung habe plus für alle Zuspieler der selben Anschluss gilt.

Heute habe ich Lucy in 4K bekommen, den ich gemäss Deinem Typ verkabelt und geschaut habe. Auf dem 85 Zoll Screen sieht man den Unterschied zwischen HD und UHD wirklich sehr extrem, und Ja Reno da macht das Filme schauen wirklich Spass.

Nice weekend

IMG_0102.JPG

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Rolima » Sa 4. Feb 2017, 07:43

Hallo zusammen

Ich bin immer wieder auf der Suche nach einem guten Subwoofer Ersatz, für meinen schwachen Sub 10, den ich nur im Stereobetrieb nutze um etwas mehr Boden zu kriegen, da er im Heimkino nutzlos ist.
Ich bin auf gebrauchte 1 oder sogar 2 Velodyne DD-10 Subwoofer gestossen, aus dem Jahr 2004 für CHF 1500.-, aktulles Model kostet CHF 4500.-, in Euro fast gleich viel a10

Ich würde 1 oder 2 12 Zöller favorisieren, da sie doch noch etwas tiefer gehen und meiner Meinung nach die Titans besser ergänzen. Mein Wohnraum ist wirklich gross und sehr offen gehalten mit ca. 250-300m3.
Doch da mein Heimkino in einem Bereich von rund 40m2 platziert ist, denke ich soltten die Subwoofer sich doch genügend entfalten können.
Wer kennt die Velodyne DD-10 Subwoofer?
Inwieweit könnt Ihr sie mir empfehlen?

Vielen dank für Eure hilfreichen Feedbacks?
Beste Grüsse aus der Schweiz

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Sascha Deutsch » Sa 4. Feb 2017, 08:40

Die Velodyne Subwoofer sind durch die Bank eine Hausnummer. Auf verschiedenen Messen habe ich sie auch schon gehört und nie als schlecht erachtet.

Bei dem Preis kannst du sie testen und bei nicht gefallen für den gleichen Preis wieder verkaufen. a12
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon reno » Sa 4. Feb 2017, 11:13

Hallo Roland.
Velodyne und Sunfire sind beides Top Marken und bauen wirklich Ausnahmesubwoofer die Heimkino können und exellent Musik.Die Topwoofer beider Marken haben DSP und bei deiner Raumgröße auf jeden Fall 2 Stück nehmen.
Du regst damit auch den Raum besser an.Ich habe ja selber 2 Sunfire XTEQ und das geht abartig gut bei ca.24 qm.
Du mußt allerdings penibel genau die Phase einstellen.
Da dein Denon AVR zwei getrennte Subwoofer Ausgänge hat die im Pegel und Entfernung separat einstellbar sind mußt du auch nicht unbedingt den gleichen Abstand zum Hörplatz einhalten wobei es sinnvoll wäre da der Receiver nicht viel rumrechnen muß.
Alles in allem sehr gute Voraussetzungen für tieffrequenten Hammersound. a5 a5
Ich weiß wovon ich spreche. a28 a10
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Rolima » Sa 4. Feb 2017, 17:30

Hallo Reno und Sasha

Vielen Dank für Eurer Feedback und die guten Tips.

Leider hat er nur noch einen Velodyne DD-10 Subwoofer.
Reno ich stimme mit Dir überein, dass 2 sicher besser sind als einer in meinen Räumlichkeiten. Da ich jedoch 2x den gleichen möchte werde ich passen.
Der Anbieter hat mir auch wie erwartet empfohlen auf den grössern DD-12 oder sogar auf den DD-15 zu gehen, da sie einfach noch etwas Tiefer gehen.

Also dann suche ich mal weiter, irgendwann ist die Gelegenheit sicher da.

Gruss Roland

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon reno » Fr 14. Apr 2017, 12:33

Da die großen Aurum Base Prestige Center sehr selten zu finden sind hab ich dann doch noch einen ergattert und das im Top Zustand.Ohne Kratzer oder sonstiges.Praktisch neu.Die Front spielt jetzt wie aus einem Guß und macht tierisch Spaß.Den Ricom a14 hab ich allerdings gegen den Ricom Alpha getauscht wegen der Optik. a28 .
Der "Kleine" war schon sehr gut aber hier geht allgemein alles besser.
Dateianhänge
20170414_104249.jpg
IMG_3972.JPG
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Rolima » Fr 14. Apr 2017, 14:05

Herzliche Gratulation a2 und viel Vergnügen

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 491
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Takeru » Sa 15. Apr 2017, 12:11

Du macht ja wieder Sachen.. a12

Der neue Center sieht Super aus.

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Rolima » Mi 14. Jun 2017, 00:35

Hallo zusammen

Meine Suche nach einem tollen Subwoofer hat endlich ein Ende gefunden.

Seit dem letzten Wochenende bin ich stolzer Besitzer eines sehr gut erhaltenen Velodyne DD-15 plus. a32

Die erste Installation mit der automatischen Einmessung hat super geklappt.
Der Sound und die Qualität mit meinem alten Sub10 ist nicht zu vergleichen, da liegen Welten dazwischen, es hat sich gelohnt die 54kg in den 2. Stock zu tragen. a10

Es macht richtig Spass und Lust auf mehr.

Nochmals vielen Dank, für die wertvollen Tips aus dieser Runde.

Beste Grüsse Roland
Dateianhänge
IMG_0166.JPG
IMG_0168.JPG
IMG_0167.JPG

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon reno » Mi 14. Jun 2017, 18:28

Glückwunsch Roland.Das ist eine sehr gute Wahl. a5
Dann viel Spaß mit dem neue "Familienmitglied". a2
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 491
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Takeru » Fr 16. Jun 2017, 16:08

Schick, viel Spaß damit a13

Benutzeravatar
makai
Beiträge: 72
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:14
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: aurumisiert
Aurum Titan 8
Accuphase C-2110
Accuphase P-6100
Accuphase DP-510
Marantz NA 11S1
Tascam DA3000
Technics SL 1200 MK5 (tuned)
OPPO 105D
Hifi Akademie 4-Kanal für Surround
Netzkabel: Pangea
Straight Wire Kabel
-LS und 2xXLR: Crescendo ll
-Cinch: Virtuoso R und Rhapsody S
-Stecker: Alle WBT
Finite Elemente Spider auf Cerabase
+ 3 Marmor-Platten für Accuphase
Sennheiser HD 800S
Wohnort: 74343
Kontaktdaten:

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon makai » So 18. Jun 2017, 13:37

Sehr schön. Der DD 15 is auch mein Traum. Irgendwann... a10

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Rolima » So 18. Jun 2017, 14:58

Vielen Dank für die Bestätigung, in einen guten Sub investiert zu haben.
Bis jetzt passt es super.

Hallo Makai

Ich hoffe Dein Traum geht bald in Erfüllung.
Wie ich sehe hast Du bereits eine super Anlage.

Bei mir hat es endlich gepasst mit dem Sub, ich war schon lange auf der Suche nach einem gut erhaltenen Sunfire oder Velodyne.

Sie sind teuer, doch da ich einen gut erhaltenen Gebrauchten mit Garantie zu einem bezahlbaren Preis fand, musste ich einfach zuschlagen. a32

Beste Grüsse Roland

Benutzeravatar
Hanky
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 13:22
Vorname: Hanky
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Rodan 9, Aurum Base Maxime 9, Pioneer SC-LX901, Pioneer BDP-LX88, Revox Verstärker B250E, Tuner B250S, CD B225, Focal Dimension

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Hanky » Fr 11. Aug 2017, 08:06

irgendwann möchte ich mir zur Unterstützungen meiner Rodan 9 noch einen Subwoofer gönnen. Hier ist man ja etwas freier bzw. systemunabhängiger in der Wahl. Leider ist auch hier die Auswahl unendlich, Papier bzw. das www geduldig und meine monetäre Situation endlich.

Beim Lesen diverser Tests und Seiten bin ich auf den Dali SUB P-10 DSS gestoßen, der audiophilen Ansprüchen ebenso genügen soll wie Heimkino. Zudem soll dieser Dali recht kompakt gebaut und exzellent verarbeitet sein. Mein Hauptaugenmerk liegt auch hier eher auf der Unterstützung hochwertiger Musik.

Frage: kennte jemand den Dali SUB P-10 DSS?
Gruß Hanky

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon reno » Fr 11. Aug 2017, 19:53

Den habe ich leider noch nicht ausgiebig gehört.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Hanky
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 13:22
Vorname: Hanky
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Rodan 9, Aurum Base Maxime 9, Pioneer SC-LX901, Pioneer BDP-LX88, Revox Verstärker B250E, Tuner B250S, CD B225, Focal Dimension

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Hanky » Mo 21. Aug 2017, 07:04

Hoffe das fällt auch irgendwie unter 'Geräte' ... Nachdem ich kein vernünftiges Hifi-Rack gefunden habe das mir passt - entweder zu teuer oder eigenartige Abmessungen, habe ich mal meinen Natursteinlieferant gefragt, ob er mir so etwas nach meinen Ideen und Maßen baut. Er war sofort begeistert: als Platten tiefschwarzer brasilianischer Granit Via Lactea identisch wie unsere Fensterbänke, als Seitenwangen mit farblichem Kontrast dazu Granit Viscount White. Extrem stabil und einzigartig, nutzbare Länge 140, Tiefe 50. Sollte den neuen Center-Lautsprecher BASE MAXIME 9 ebenso wie einen großen 18 kg schweren AVR-Boliden problemlos halten können. a12

rack.jpeg
Gruß Hanky

Ein_Michael
Beiträge: 63
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:27
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: .
- Aurum 970
- Accu E-350 + DAC-40
- Faytech Kaptpc22 -> Win 7/64 -> JRiver -> Wasapi ->
Toslink
Wohnort: Halle-Saale

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Ein_Michael » Mo 21. Aug 2017, 21:52

Bei 1.5m Breite und 50 Tiefe ist das Eigengewicht des Marmors schon immens. Wenn dann im Schnitt noch 30 Kilo draufkommen ... hat der Lieferant was von der Dicke der Böden gesagt?

In Erwartung meiner Rodan hab ich mir 2 Marmorsockel gekauft, um die geringe Bauhöhe zu korrigieren. Eine Platte ist 4cm stark, 50 tief und 35 breit (passt später auch ne Montan drauf a28 ) und wiegt 14 Kilo (!) pro Stück. Bei 35 breit. Ich traue der Stärke von 4cm nicht zu, auf einer Breite von 150cm noch irgendetwas außer sich selbst zu tragen. IMO müssten Deine Teile bewehrt werden. Oder mind. 5cm dick sein (?)

Laut Deiner Zeichnung dürften die Böden gerade mal um 2cm stark sein. Das wird IMO nix auf 150cm Breite.

Benutzeravatar
Hanky
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 13:22
Vorname: Hanky
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Rodan 9, Aurum Base Maxime 9, Pioneer SC-LX901, Pioneer BDP-LX88, Revox Verstärker B250E, Tuner B250S, CD B225, Focal Dimension

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Hanky » Di 22. Aug 2017, 07:56

Danke für deinen Einwand. Habe deshalb mal Rücksprache mit meinem Lieferanten gehalten. Seine Antwort:

Es ist 3 cm starkes Material, welches noch zusätzlich jeweils durch 2 Fiberglasarmierungen verstärkt wird. Er hat in der Techniker Schule ein ähnliches Material mit Armierung abgedrückt und diese Probestücke hielten damals knappe 250 Kilo.

Also hier mach ich mir gar keine Gedanken mehr. Sollte halten.
Gruß Hanky

Ein_Michael
Beiträge: 63
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:27
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: .
- Aurum 970
- Accu E-350 + DAC-40
- Faytech Kaptpc22 -> Win 7/64 -> JRiver -> Wasapi ->
Toslink
Wohnort: Halle-Saale

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Ein_Michael » Di 22. Aug 2017, 21:21

Ah, klingt nach Flüssigmarmor. So kriegt das einen Sinn. Purer Naturstein würde solche Belastungswerte nimmer schaffen. Mit welchem Endgewicht rechnest Du? Schätze mal so 110 werdens. Je 30 für die Böden und 25 für die Seitenteile?

Benutzeravatar
Hanky
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 13:22
Vorname: Hanky
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Rodan 9, Aurum Base Maxime 9, Pioneer SC-LX901, Pioneer BDP-LX88, Revox Verstärker B250E, Tuner B250S, CD B225, Focal Dimension

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Hanky » Mi 23. Aug 2017, 07:05

Flüssigmarmor? a8 Reiner 3cm starker Granit ...
Gruß Hanky

Ein_Michael
Beiträge: 63
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:27
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: .
- Aurum 970
- Accu E-350 + DAC-40
- Faytech Kaptpc22 -> Win 7/64 -> JRiver -> Wasapi ->
Toslink
Wohnort: Halle-Saale

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Ein_Michael » Mi 23. Aug 2017, 09:56

Wie kriegt er die Armierung in den reinen Granit?

Benutzeravatar
Hanky
Beiträge: 23
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 13:22
Vorname: Hanky
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Rodan 9, Aurum Base Maxime 9, Pioneer SC-LX901, Pioneer BDP-LX88, Revox Verstärker B250E, Tuner B250S, CD B225, Focal Dimension

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Hanky » Mi 23. Aug 2017, 12:54

du stellst Fragen, woher soll ich das denn alles wissen. Max ist der Techniker, nicht ich ... a6
Gruß Hanky

Ein_Michael
Beiträge: 63
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:27
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: .
- Aurum 970
- Accu E-350 + DAC-40
- Faytech Kaptpc22 -> Win 7/64 -> JRiver -> Wasapi ->
Toslink
Wohnort: Halle-Saale

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Ein_Michael » Mi 23. Aug 2017, 21:19

Nuja, komme halt aus der Baubranche ... a10

Dann wird die Armierung wohl unter die Platte verklebt oder reingefräst. Fragestunde beendet a3

Orkanfan
Beiträge: 22
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 13:36
Vorname: Nico
Land: Deutschland
HiFi-System: Vollverstärker: Marantz PM11-S3 (champagner)
SACD Player: Marantz SA 14 S1 SE (champagner)
Mini Disc Recorder: Sony MDS-JA 50ES (gold)
CD Recorder: Marantz DR 6000 (gold)
Kopfhörer: Sennheiser HD 650
Blu-Ray Recorder: Panasonic DMR-BST 855 (silber)
Plattenspieler: Technics SL 1200 GR (silber)
Lautsprecher: Quadral Orkan 8 (hochglanz weiß)
Lautsprecherkabel: Goldkabel Rhodium LS 440
Soundbar: Canton DM 90.2 (weiß matt)
Blu-Ray Player:Pioneer BDP-LX88 (silber)
Netzleiste: Supra

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitragvon Orkanfan » So 3. Sep 2017, 19:15

Ich habe mir 2 neue Geräte gegönnt.
Marantz SA 14 S1 SE = SACD Player
Technics SL-PS1200 GR
Sowie eine neue Netzleiste von Supra, sowie 2 Netzkabel von Supra.


Zurück zu „HiFi Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron