Geräte Neuanschaffungen allgemein

Alles zu allgemeinem HiFi
Antworten
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1807
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
Subwoofer 2x Quadral Qube12
Yamaha CX A51000
Emotiva X500 5Kanal Endstufe
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray/4K UHD Sony X1100
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC X5500
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von reno »

Es geht hier zwar um Heimkino,aber die Interressierten wissen was ich meine,denn ich habe mir meinen Traumbeamer bestellt und werde ihn hoffentlich nächste Woche bei den Soundbrothers in Kassel abholen können.Es wird ein JVC HD350 DILA in weiß hochglanz.Endlich ohne Blende und RGB Blitzer schauen.
Einfach nur GEIL.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = 2x Quadral Qube 12
Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2949
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: Dr. Feickert Vero
Vinyl: Dr. Feickert Woodpecker
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Platinum+ Nine
Rear: Platinum+ Two
Center: Platinum+ Ten Base
Subwoofer: Qube 12
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 4K
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Sascha Deutsch »

Glückwunsch!!! a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir
Lenni
Beiträge: 1
Registriert: So 22. Aug 2010, 10:25

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Lenni »

Hallo,

ich habe mir vor 3 Tagen einen Denon AVR 4308 gekauft. Wer hat denn noch ein ähnlichen AVR von Denon und kann erfahrungen schreiben.
Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden und der 4308 übertrifft täglich meine erwartungen.
Klanglich noch ne Schippe drauf hatte vorher den AVR 2808 der natürlich auch sehr Top ist.
Viel kann ich noch nicht sagen .... werde ersteinmal viel Zeit mit dem 4308 verbringen a10

EDIT: Reno Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Beamer :o)
Gruß Micha
Aurum 970 / 770 / 370 / 170 / BASE PRESTIGE / Sub 10, Denon AVR-4308 / DVD-2910 / RC-7000CI / RC-7001RCI
Bild
"beschriebener Klang ist so wie ein erzähltes Mittagessen"
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1807
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
Subwoofer 2x Quadral Qube12
Yamaha CX A51000
Emotiva X500 5Kanal Endstufe
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray/4K UHD Sony X1100
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC X5500
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von reno »

Hallo Lenni.Der 4308 ist ein erstklassiger Receiver mit viel Kraft und sehr gutem Klang.Kann ich sagen weil ich ihn ja selbst habe.Im Heimkinobetrieb kaum an die Grenzen zu bringen selbst wenn sie Lautsprecher auf Large stehen.Im Stereobetrieb rate ich dir den Denon im biamping Modus laufen zu lassen.Die 970er laufen bei mir so und der Klanggewinn ist gerade im Bassbereich unüberhörbar.Wesentlich mehr Kontrolle und dadurch auch im Mittelhochton entspannter.Also viel Spaß mit dem Teil.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = 2x Quadral Qube 12
Benutzeravatar
Gutemine
Beiträge: 101
Registriert: Do 5. Aug 2010, 22:56
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Gutemine »

Hallo,
meine Neuanschaffung ist wesentlich kleiner und leichter a13
Ich habe mir einen Phillips NP2500 als Streamer und Internetradio gekauft. An der großen Anlage reicht der zwar nicht, sollte aber sowieso die Pianocraft als Küchenradio ergänzen. Wie es dann so kommt, jetzt steht er im Schlafzimmer, wo wir mit dem "großen" CDP Probleme hatten. Jetzt gibt es endlich wieder "Röhrenheizung" im Schlafzimmer a5 Der Dynavox ist dort wieder als Verstärker aktiv. Jetzt brauche ich nur noch ein gutes Plätzchen für meine Vulkan.
Viele Grüße
Gisela
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1807
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
Subwoofer 2x Quadral Qube12
Yamaha CX A51000
Emotiva X500 5Kanal Endstufe
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray/4K UHD Sony X1100
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC X5500
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von reno »

War gestern nochmal bei den Soundbrothers und hab mir den Sunfire TS Signature Subwoofer angehört.Mei Gott.Sowas hab ich noch nicht gehört.Erstklassig für Musik geeignet da ein geschlossenes System und knackt locker die 20Hz Marke.Und das bei so kleinen Abmaßen.Dann bei Film---eine Brachialität a20 die einem die Schuhe auszieht.Hier sind Frequenzen und Schübe zu hören die ich vorher (mit Sub10,und der war schon wirklich richtig gut) gar nicht da waren.So einen Sub hat Quadral(leider) nicht annähernd im Programm.Leider hat so etwas dann auch seinen Preis a25 .War mir aber sch.....egal.Eingepackt und mitgenommen.
Ich laß den jetzt auch in stereo mitlaufen,bei 40Hz getrennt.Man merkt ihn erst wenn ich ihn ausschalte.GENIAL.Die Amis sind einfach bescheuert gut.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = 2x Quadral Qube 12
Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2949
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: Dr. Feickert Vero
Vinyl: Dr. Feickert Woodpecker
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Platinum+ Nine
Rear: Platinum+ Two
Center: Platinum+ Ten Base
Subwoofer: Qube 12
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 4K
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Sascha Deutsch »

25 Hz -3 db!

Also keine 20... a11
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir
HHmicha123

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von HHmicha123 »

Am Montagabend bei mir eingeschwebt ein " Denon A11 " sowie ein Advance Acoustic Map 305 DA

So der Denon A11 ist einfach nur a32 a32 oder geil der macht meinen Denon 2900 aber mal klar zum Reserveplayer

Grade noch nen Saturn gestürmt und das HYPER PROFI OPTO 300 mitgenommen dann klappt es auch mit dem
AA Map 305 DA der jetzt läuft ...............................................................................................
sorry leute mir fehlen grade die Worte, diese Kontrolle und Klarheit jetzt kann ich alles neu hören und der Bass bei gleicher Lautstärke ist ein Traum. a14

Ich bin neu verliebt a32 a32
da macht mein 25 KG Yamaha keinen schlechten Ton aber der AA ist da ne Liga drüber ich kann´s kaum glauben a5

So erstmal paar std. Musik hören a13 a13

Ach ja fast vergessen^^ da zieht demnächst was größeres bei mir ein Phonlogue Gold WOTAN MK V hehe
ich hab welche gekriegt a10
boah nun noch nen Heli bestellen für´s nächste Treffen a3
mfg. micha
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:35
Vorname: Matthias
Land: Deutschland
HiFi-System: Abacus Concerto Grosso 35, Abacus APC 23-24CS, A-Box-Center (alle mit AMT)
Denon AVP-A1HDA, LINN Klimax Renew DS, Denon DVD-A11, DVD-1800BD, Teac WAP-V6000
Reserve: Backes&Müller BM 3, KS Digital C5
Wohnort: Buchenberg-Ahegg

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Matthias »

Hallo Micha,
Glückwunsch zum "A11" a5 , ein tolles Teil, das auch bei mir in der Startaufstellung steht.
Du weißt ja sicher, dass insbesondere die DAC-Abteilung zum Feinsten gehört, was in Seriengräten je verbaut wurde.
Ich nehme beim A11 ausschliesslich das analoge Signal ab, weil es bei mir einfach besser klingt als mit der DA-Wandlung im DSP-Z7. Nimm mal den "pure direct"-Modus und schalte damit die Video-Section auch weg, wenn Du keine Video-Sinale benötigst. Als reiner DVD-Player ist der A11 fast viel zu schade ... a28
Auch der SACD-Klang ist deutlich besser als bei den 2900igern oder selbst beim 3910/3930, von denen ich auch noch einen (als Edelreservist) besitze. Da lohnt es sich echt ein paar Euronen in SACD oder auch DVD-A zu investieren.
Grüsse aus dem Allgäu
Matthias
-------------------------------------------------
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1807
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
Subwoofer 2x Quadral Qube12
Yamaha CX A51000
Emotiva X500 5Kanal Endstufe
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray/4K UHD Sony X1100
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC X5500
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von reno »

Jo Micha da freu ick mir für dich. a5
Hatten wir ja schon beim Sascha drüber gesprochen.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = 2x Quadral Qube 12
Benutzeravatar
martin s.
Beiträge: 426
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 18:49
Vorname: Martin
Land: Deutschland
HiFi-System: Klipschorn AK 5 , McIntosh MA 6300 , Quad 99 CDP , Thorens Plattensp. , Fantec Media Player und Brik DA-Wandler..................Stereo only.
Wohnort: Daun ( Vulkaneifel) und Trier (wochentags)

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von martin s. »

Glückwunsch Michael, viel Spass damit !

Mein Pioneer-Bolide macht mich ebenfalls richtig happy ! Endlich ein AV-Verstärker , der richtig gutes Stereo kann, nicht nur mit Druck und laut, sondern feinstens aufgelöst und losgelöst.

Das ist ja mal ein richtig g....... Gerät ! Was´n Tresor !


So jetzt büsch´n Fussball gucken, aber nur gucken, dabei wird Musik gehört.............logo ! a5





Gruß von Martin
trotzdem Quadralfan !!!
Frank U
Beiträge: 103
Registriert: Do 29. Dez 2011, 11:31
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: LS: Quadral Vulkan MKV
VS: Rotel RC 1070
ES: Rotel RB 991
LP: Onkyo CP-1057F
CD: Technics SL-P555
BRD: Panasonic DMP-BD35

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Frank U »

Nachdem ich jetzt von meiner Rotel RB-1070 auf eine Rotel RB-991 umgestiegen bin (die Mehrleistung scheinen meine Vulkan zu mögen, auch wenn die Veränderungen nicht weltbewegend sind), fängt meine Wenigkeit "der Multimediarentner" jetzt wohl an zu streamen.

Ich habe von meinem Schwedischen Arbeitskollegen einen HRT-Streamer ausgeliehen und mich auf Spotify angemeldet, und siehe da.....ich war positiv überrrascht a32 Ich werde zwar nachwievor die Scheiben welche ich richtig mag auf CD/LP kaufen, aber ansonsten reicht es völlig aus. Hatte nicht gedacht daß ich nach meinen MP3-Erfahrungen (a16) jemals wieder in diese Richtung ändern würde a10

Also los geht's mit Streamer und Netbook bestellen und das Ganze fest in die Anlage integrieren...... a2
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1807
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
Subwoofer 2x Quadral Qube12
Yamaha CX A51000
Emotiva X500 5Kanal Endstufe
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray/4K UHD Sony X1100
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC X5500
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von reno »

Streamen ist geil. a6 Hab ich das jetzt gesagt?
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = 2x Quadral Qube 12
Benutzeravatar
SOA
Beiträge: 257
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 13:00
Vorname: Sven
Land: Deutschland
Wohnort: Gifhorn

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von SOA »

reno hat geschrieben:Streamen ist geil. a6 Hab ich das jetzt gesagt?
Meine Rede seit 2004 (damals mit der Squeezebox Classic als echter early adopter).
Viele Grüße
Sven
HHmicha123

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von HHmicha123 »

Danke Matthias für den Hinweis,

werde ich alles noch ausprobieren. a5

So der A11 ist göttlich a28 und nun kloppen sich der AA 305DA und mein Yammi um den Platz im Regal^^

Dachte das kommt vom AA aber es ist der Player a17
Teste nun noch ein paar Tage rum: AA 305DA vs. mein alter Yammi DSP-A1000 ^^

mfg. michael

Mein TIPP war Deutschland : Griechenland / 3:1 aber 4:2 ist auch schön a14
Frank U
Beiträge: 103
Registriert: Do 29. Dez 2011, 11:31
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: LS: Quadral Vulkan MKV
VS: Rotel RC 1070
ES: Rotel RB 991
LP: Onkyo CP-1057F
CD: Technics SL-P555
BRD: Panasonic DMP-BD35

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Frank U »

Hi,

so, Netbook organisieren ist dann doch nicht soooooo einfach.......die Dinger gibt's ab 75 bis 4-stellig a18

Da ich das Ding ausschließlich zum Musik-streamen nutzen möchte (da ich das Notebook meiner Frau nicht konstant blockieren darf a10 ) und das Signal ja eh durch einen externen DAC (HRT-Streamer) laufen lasse, war mein Gedanke das es wohl ziemlich egal sein dürfte welchen ich nehme.

Trotzdem wollte ich Euch mal fragen ob ich doch irgendwo drauf achten muß??? Oder einfach nach Optik entscheiden und gut ist???

Schonmal vielen Dank für Euren Input.

Viele Grüße von dem der zwar täglich am Computer sitzt, aber trotzdem keine Ahnung davon hat a12
Benutzeravatar
SOA
Beiträge: 257
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 13:00
Vorname: Sven
Land: Deutschland
Wohnort: Gifhorn

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von SOA »

Wenn Du darauf achtest ein Netbook mit einem halbwegs aktuellen Prozessor zu nehmen, machst Du erst einmal nichts falsch. Ich finde aber das die Dinger von der Rechenleistung, was man dann bei jeder Bedienung und jedem Update merkt, eine Qual sind.
Alternativ und wenn Du auch Coverbilder anzeigen möchtest, würde ich eher nach einem regulären 13" oder 14" Notebook schauen. Da kannst Du dann eigentlich das Günstigste nehmen, was Du findest, weil die "echten" Notebookprozessoren mehr als genug Leistung haben.

Eine SSD ist klasse, weil sie extrem schnell und lautlos arbeitet. Die kann man aber für knapp 100 € auch nachrüsten.
Ansonsten würde ich vor allen Dingen auf die Geräuschentwicklung achten. Da kann einem der Spass am Musikhören vergehen, wenn ständig der Lüfter laut rauscht.

Wenn Du das Gerät dann per USB am Streamer anschließt, muss Du hinsichtlich Klang und Übertragung auf nichts weiter achten.
Viele Grüße
Sven
Frank U
Beiträge: 103
Registriert: Do 29. Dez 2011, 11:31
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: LS: Quadral Vulkan MKV
VS: Rotel RC 1070
ES: Rotel RB 991
LP: Onkyo CP-1057F
CD: Technics SL-P555
BRD: Panasonic DMP-BD35

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Frank U »

Vielen Dank......

.....gibt's denn einen Geheimtipp von Dir welche kleinen Notebooks ich mir mal anschauen sollte?
Eine zusätzlich Info, keine Kabelverbindung ans Net möglich, also das WLAN sollte auch ohne Probleme laufen (ich weiß nicht ob es da Unterschiede gibt?)
Benutzeravatar
SOA
Beiträge: 257
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 13:00
Vorname: Sven
Land: Deutschland
Wohnort: Gifhorn

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von SOA »

Hallo Frank,

beim WLAN ist nur wichtig, dass der aktuelle "N" - Standard unterstützt wird. Damit hat man, den entsprechenden Router vorausgesetzt, eine gute Datenrate und eine gewisse Zukunftssicherheit.

Wenn es nicht auf den letzten € ankommt, nehme ich immer gerne Geräte von Lenovo und Dell oder Samsung und Toshiba. Bei den preiswerteren Marken würde ich bei MSI oder Acer schauen.
Ein spezielles Gerät kann ich Dir leider nicht empfehlen, weil ich immer größere Notebooks aus den Business-Linien benutze. Wenn es auch so etwas sein darf, würde ich Dir aufgrund persönlicher sehr guter Erfahrungen ein Lenovo Thinkpad empfehlen.

Wenn Du was konkretes im Auge hast, kannst Du gerne die Konfiguration posten oder per PM senden und ich schau mal darüber.
Viele Grüße
Sven
Frank U
Beiträge: 103
Registriert: Do 29. Dez 2011, 11:31
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: LS: Quadral Vulkan MKV
VS: Rotel RC 1070
ES: Rotel RB 991
LP: Onkyo CP-1057F
CD: Technics SL-P555
BRD: Panasonic DMP-BD35

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Frank U »

Hi Sven,

werde übernächste Woche mal die Händler nerven und die Konfig rüberschicken.
Was größeres soll es nicht sein da ich heute schon unseren WZ-Schrank mit dem riesigen Notebook meiner Frau verunstalte a10

Schon mal vielen Dank und viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2949
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: Dr. Feickert Vero
Vinyl: Dr. Feickert Woodpecker
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Platinum+ Nine
Rear: Platinum+ Two
Center: Platinum+ Ten Base
Subwoofer: Qube 12
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 4K
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Sascha Deutsch »

Mein Geheimtipp: Apple! a28
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:35
Vorname: Matthias
Land: Deutschland
HiFi-System: Abacus Concerto Grosso 35, Abacus APC 23-24CS, A-Box-Center (alle mit AMT)
Denon AVP-A1HDA, LINN Klimax Renew DS, Denon DVD-A11, DVD-1800BD, Teac WAP-V6000
Reserve: Backes&Müller BM 3, KS Digital C5
Wohnort: Buchenberg-Ahegg

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Matthias »

Frank,
es gibt natürlich auch günstige Streaming-Lösungen, die nicht unbedingt ein neues Net- oder Notebook erfordern.
Wenn es nach dem Motto: "USB-Platte ran und fertig" oder "eSATA-Platte rein und fertig" gehen soll, dann kann ich Dir den schon etwas älteren TEAC WAP-V6000 empfehlen (habe ich auch, siehe unten).
Teac WAP-V6000_front.jpg
Der Teac spielt so ziemlich alle audio-Formate, flac sogar bis 24bit/192kHz (aber nicht gapless). Der ist im Moment unter 150€ zu bekommen und hat sogar einen ordentlichen DAC drin. Man kann aber auch digital per koax oder optisch das Signal abnehmen, oder eben analog per cinch. Ähnliche Performance bieten Popcornhour oder Sonos. Da wird es dann aber schon etwas teuerer. Von LINN, NAIM usw. rede ich hier jetzt nicht. Für ca. 600 Euro gibt es von der Firma pro-ject eine sehr interessante Stream-Box (siehe unten)
streamboxds.jpg
Zusätzliches Net- oder Notebook nur für´s Streamen wird komplex, wenn Du auch HIRES-audio anstrebst. Es geht auch einfach ohne wenn man will.
Grüsse aus dem Allgäu
Matthias
-------------------------------------------------
Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1807
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
Subwoofer 2x Quadral Qube12
Yamaha CX A51000
Emotiva X500 5Kanal Endstufe
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray/4K UHD Sony X1100
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC X5500
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von reno »

Sascha Deutsch hat geschrieben:Mein Geheimtipp: Apple! a28
a5 a5 a5 Kann ich voll unterstützen.Hab den Apple seit ner guten Woche und bin restlos begeistert.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = 2x Quadral Qube 12
Benutzeravatar
SOA
Beiträge: 257
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 13:00
Vorname: Sven
Land: Deutschland
Wohnort: Gifhorn

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von SOA »

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache...

Apple ist eine super Lösung, wenn man eine extrem komfortabel Bedienung und eine günstige Lösung sucht. Nachteile sind die enge Formatwahl und das man das Thema HighRes in der Regel vergessen kann.

Wenn man das nicht möchte kenne ich genau zwei gute Lösungen:
- das Netbook/Notebook am externen DAC mit einem guten Audioplayer wie z.B. Foobar
- die Linn Streamer

Die Sonos, Raumfeld und Logitech Sachen sind auch ordentlich, haben aber auch die eine oder andere Einschränkung, z.B. wieder das Thema HighRes.
Alle UPnP-Lösungen, die ich bisher ausprobiert habe, sind dagegen eher unausgegoren und haben immer das eine oder andere Probleme, sei es fehlender Playlist Support, Gapless, HighRes oder anderes.
Viele Grüße
Sven
Frank U
Beiträge: 103
Registriert: Do 29. Dez 2011, 11:31
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: LS: Quadral Vulkan MKV
VS: Rotel RC 1070
ES: Rotel RB 991
LP: Onkyo CP-1057F
CD: Technics SL-P555
BRD: Panasonic DMP-BD35

Re: Geräte Neuanschaffungen allgemein

Beitrag von Frank U »

Danke für die vielen Info's....meine Wenigkeit bleibt aber beim Net bzw. Notebook, über Spotify streamen und das ganze über den HRT-Streamer in die Anlage. Läuft bei mir gerade so und funktioniert meiner Ansicht nach bestens (also getestet und für gut befunden a5 ).

Nur das riesige Laptop sieht auf dem Wohnzimmerschrank irgendwie nicht so toll aus (und außerdem fehlt er meiner Frau dann a10 )......und ich denke mir mal daß ein kleines Notebook nicht die Welt kosten darf...schaun mer mal.

Viele Grüße,
Frank
Antworten