marantz k.i. logo

Alles zu allgemeinem HiFi
Gabriel
Beiträge: 6
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 09:42
Vorname: Gabriel
Land: Deutschland
HiFi-System: Kenwood DA 9010
Marantz CD52 MKII SE
WOTAN MK V auf Spikes
2 Granitplatten
6mm Kupferkabel

marantz k.i. logo

Beitragvon Gabriel » Do 7. Apr 2016, 20:25

Ich hab seit einiger zeit ein auge auf einen marantz cd 63 k.i. geworfen. a29
Bei der suche ist mir aufgefallen, dass es den einmal mit einem k.i. schriftzug aus plastik gibt und ein mal einen mit Gravur in einer vergoldeten kupferplatte.

Mich interessiert der unterschied zwischen den beiden. Wurden bei einem howertigere teile verbaut oder wurde einer besonders getestet oder so...

Google spuckt nichts aus und auf der marantz seite findet man nur den mit der kupferplatte a18

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: marantz k.i. logo

Beitragvon Sascha Deutsch » Do 7. Apr 2016, 21:00

Mir ist noch nie einer in die Hände gekommen, bei dem das nicht mit der Kupferplatte ist.

Vielleicht kein Original? Ich kann es dir nicht sagen! a8
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: marantz k.i. logo

Beitragvon reno » Do 7. Apr 2016, 21:10

Ist mir auch nix bekannt. a6
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Gabriel
Beiträge: 6
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 09:42
Vorname: Gabriel
Land: Deutschland
HiFi-System: Kenwood DA 9010
Marantz CD52 MKII SE
WOTAN MK V auf Spikes
2 Granitplatten
6mm Kupferkabel

Re: marantz k.i. logo

Beitragvon Gabriel » Mo 25. Apr 2016, 13:34

Hab in der Zwischenzeit herausgefundwn dss einer von beidn einen tieferen frequenzgang hat, aber mirst entfallen welcher und wo ich das gelesen habr ;D

Benutzeravatar
makai
Beiträge: 72
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:14
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: aurumisiert
Aurum Titan 8
Accuphase C-2110
Accuphase P-6100
Accuphase DP-510
Marantz NA 11S1
Tascam DA3000
Technics SL 1200 MK5 (tuned)
OPPO 105D
Hifi Akademie 4-Kanal für Surround
Netzkabel: Pangea
Straight Wire Kabel
-LS und 2xXLR: Crescendo ll
-Cinch: Virtuoso R und Rhapsody S
-Stecker: Alle WBT
Finite Elemente Spider auf Cerabase
+ 3 Marmor-Platten für Accuphase
Sennheiser HD 800S
Wohnort: 74343
Kontaktdaten:

Re: marantz k.i. logo

Beitragvon makai » So 7. Aug 2016, 03:23

Zwar schon älter, aber muß doch noch was einwerfen.
Es gab damals einen PM 14 (ohne KI-Logo), dann den (verbesserten) PM14 MK2 KI (mit Logo). Dazwischen lag der PM14 KI. Den hatte ich.
DIESER war nix anderes, als ein upgegradeter PM14, welcher klanglich auf den MK2 KI gebracht wurde, mit den entsprechenden gleichen Bauteilen und Zertifikat. Natürlich wurde dann auch das KI-Logo aufgeklebt.
Aber vieleicht macht sich das so bemerkbar? Meiner hatte leider kein Logo, trotz upgrade. War auch mein erstes High End-Einstiegsgerät, gebraucht, als Lehrling, oder früher Arbeiter.
Aber vieleicht hat man bei den verbesserten Modellen einfach ein anderes Logo aufgeklebt zur Übersicht.
Bei den VAG-TDI-Motoren wird (wurde?) das ja so gemacht. Wenn das "I" in TDI rot ist, war es der grosse Motor.


Zurück zu „HiFi Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron