Kopfhörer

Alles zu allgemeinem HiFi
Vector
Beiträge: 35
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 04:38
Vorname: Andreas
Land: Deutschland
HiFi-System: Aktueller Stand der Technik :

Preceiver Marantz : 8003AV (der hat Gott sei Dank noch Digital- & Analog-Ausgänge)
Endstufen für die Titan : 2 x Advance Acoustics X-A220
Surround-Lautsprecher : Revox Re:sound G elegance
Entstufe für die Surr.-LS : Sony TA-N55ES
Center-LS : Canton AV700.2
Endstufe für Center-LS : Sony TA-N55ES
Subwoofer : JL Audio Fathom
DAC : Restek MDAC+
Digitale Zuspieler : Oppo BD105D; Sony CDP-XA50ES; Denon DVD-A11; Sony MDS-JA50ES (nur zur Widergabe); Sony MDS-JB930 (nur zur Aufnahme);
Dune Base 3D HD ("Video-Server"); Cocktail-Audio X40 ("Audio-Server");
Sony DTC-60ES; Sony DTC-ZA5ES; Technics SV-DA10, Sony CDP-XJ220
Analoge Zuspieler : Project-6Perspex mit Ortofon Valencia, Phono-Box DS+ und SpeedBox;
Sony TC-KA6ES; Technics RS-M95; Sony ST-S707ES
Kopfhörer : AKG Hearo 999; OPPO PM-1
Sonstiges : Hannl Micro Plattenwaschmaschine;
Plattenbügelmaschine ORB-DF-01; Philips TV 47"

Kelleranlage:
Vorstufe :Sony TAE-2000ESD
Endstufe:Sony TA-N220
Digitale Quellen :
Sony DTC-59ES; Sony CDP-XA5ES; MDS-JA3ES
Analoge Zuspieler:
Sony ST-S770ES; Sony TC-K909ES;
Wohnort: Köln

Kopfhörer

Beitragvon Vector » Sa 19. Mär 2016, 17:13

Hallo Community,

ich habe zur Zeit einen AKG Hearo 999 Funkkopfhörer, der etwas in die Jahre (so ca. 20) gekommen ist.

Diesen würde ich gerne gegen eine höherwertigere Lösung austauschen. Seitens des Vorverstärkers stehen sowohl analoge als auch digitale Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung.

Vielleicht hat j jemand eine Idee ?

Hintergrund : Ein kabelgebundener Kopfhörer kommt nicht in Frage, da zwischen der Anlage und der bevorzugten Hörposition ca. 4 m Sperrgebiet (freilaufende Häsin) liegen.....(siehe Anlage)
Dateianhänge
Kleinsäuger.JPG

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 491
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Kopfhörer

Beitragvon Takeru » Sa 19. Mär 2016, 21:53

Wieso schließt du denn eine Kabelgebunden Lösung aus.
Es wäre doch möglich das Kabel in einem Kabelkanal über der Fußleiste bis zum Sofa zu führen und dort Steckt man wenn mal höheren Möchte den Kopfhörer einfach an.
Ist zwar ein wenig aufwendiger als eine Funklösung aber vielleicht eine Alternative?

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer

Beitragvon Sascha Deutsch » Sa 19. Mär 2016, 23:59

Mit den Funkkopfhörern habe ich leider keine praktische Erfahrung.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Vector
Beiträge: 35
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 04:38
Vorname: Andreas
Land: Deutschland
HiFi-System: Aktueller Stand der Technik :

Preceiver Marantz : 8003AV (der hat Gott sei Dank noch Digital- & Analog-Ausgänge)
Endstufen für die Titan : 2 x Advance Acoustics X-A220
Surround-Lautsprecher : Revox Re:sound G elegance
Entstufe für die Surr.-LS : Sony TA-N55ES
Center-LS : Canton AV700.2
Endstufe für Center-LS : Sony TA-N55ES
Subwoofer : JL Audio Fathom
DAC : Restek MDAC+
Digitale Zuspieler : Oppo BD105D; Sony CDP-XA50ES; Denon DVD-A11; Sony MDS-JA50ES (nur zur Widergabe); Sony MDS-JB930 (nur zur Aufnahme);
Dune Base 3D HD ("Video-Server"); Cocktail-Audio X40 ("Audio-Server");
Sony DTC-60ES; Sony DTC-ZA5ES; Technics SV-DA10, Sony CDP-XJ220
Analoge Zuspieler : Project-6Perspex mit Ortofon Valencia, Phono-Box DS+ und SpeedBox;
Sony TC-KA6ES; Technics RS-M95; Sony ST-S707ES
Kopfhörer : AKG Hearo 999; OPPO PM-1
Sonstiges : Hannl Micro Plattenwaschmaschine;
Plattenbügelmaschine ORB-DF-01; Philips TV 47"

Kelleranlage:
Vorstufe :Sony TAE-2000ESD
Endstufe:Sony TA-N220
Digitale Quellen :
Sony DTC-59ES; Sony CDP-XA5ES; MDS-JA3ES
Analoge Zuspieler:
Sony ST-S770ES; Sony TC-K909ES;
Wohnort: Köln

Re: Kopfhörer

Beitragvon Vector » So 20. Mär 2016, 06:35

Hallo Takeru,
die Lösung mit dem Kabelkanal ist recht aufwendig. Links von der Anlage an Wand lang sind es ca. 12 m , rechts schliesst sich der Flur mit 5 Türen an, da das Wohnzimmer in den Flur übergeht. Bleibt eher der Weg über die Decke.....

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Kopfhörer

Beitragvon reno » So 20. Mär 2016, 07:19

Ich hatte bis vor 3-4 Jahren einen Sennheißer Funkkopfhörer.
Kann ich dir wärmstens empfehlen da ich keinerlei Übertragungsprobleme hatte und vom Klang her brauche ich bei Sennheißer wohl nichts zu sagen.
Der Weg zum Fachhändler wäre hier der richtige alleine um den Tragekomfort zu testen.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Vector
Beiträge: 35
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 04:38
Vorname: Andreas
Land: Deutschland
HiFi-System: Aktueller Stand der Technik :

Preceiver Marantz : 8003AV (der hat Gott sei Dank noch Digital- & Analog-Ausgänge)
Endstufen für die Titan : 2 x Advance Acoustics X-A220
Surround-Lautsprecher : Revox Re:sound G elegance
Entstufe für die Surr.-LS : Sony TA-N55ES
Center-LS : Canton AV700.2
Endstufe für Center-LS : Sony TA-N55ES
Subwoofer : JL Audio Fathom
DAC : Restek MDAC+
Digitale Zuspieler : Oppo BD105D; Sony CDP-XA50ES; Denon DVD-A11; Sony MDS-JA50ES (nur zur Widergabe); Sony MDS-JB930 (nur zur Aufnahme);
Dune Base 3D HD ("Video-Server"); Cocktail-Audio X40 ("Audio-Server");
Sony DTC-60ES; Sony DTC-ZA5ES; Technics SV-DA10, Sony CDP-XJ220
Analoge Zuspieler : Project-6Perspex mit Ortofon Valencia, Phono-Box DS+ und SpeedBox;
Sony TC-KA6ES; Technics RS-M95; Sony ST-S707ES
Kopfhörer : AKG Hearo 999; OPPO PM-1
Sonstiges : Hannl Micro Plattenwaschmaschine;
Plattenbügelmaschine ORB-DF-01; Philips TV 47"

Kelleranlage:
Vorstufe :Sony TAE-2000ESD
Endstufe:Sony TA-N220
Digitale Quellen :
Sony DTC-59ES; Sony CDP-XA5ES; MDS-JA3ES
Analoge Zuspieler:
Sony ST-S770ES; Sony TC-K909ES;
Wohnort: Köln

Re: Kopfhörer

Beitragvon Vector » Di 22. Mär 2016, 08:00

So,
ich habe jetzt über deinschrank.de erst einmal ein Regal (Standort schräg hinter der Hörposition) für LP's geordert, da habe ich dann noch Platz für einen CD-Player mit ggfs. Kopfhörerverstärker für einen kabelgebundenen Kopfhörer drin. Weiter geht's nach dem Urlaub..... a12

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Kopfhörer

Beitragvon reno » Di 22. Mär 2016, 11:33

a5 a5 a5
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 22. Mär 2016, 14:48

Das Lobe ich mir, da kann ich dir dann auch ein paar Tipps geben. a28 a12
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Vector
Beiträge: 35
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 04:38
Vorname: Andreas
Land: Deutschland
HiFi-System: Aktueller Stand der Technik :

Preceiver Marantz : 8003AV (der hat Gott sei Dank noch Digital- & Analog-Ausgänge)
Endstufen für die Titan : 2 x Advance Acoustics X-A220
Surround-Lautsprecher : Revox Re:sound G elegance
Entstufe für die Surr.-LS : Sony TA-N55ES
Center-LS : Canton AV700.2
Endstufe für Center-LS : Sony TA-N55ES
Subwoofer : JL Audio Fathom
DAC : Restek MDAC+
Digitale Zuspieler : Oppo BD105D; Sony CDP-XA50ES; Denon DVD-A11; Sony MDS-JA50ES (nur zur Widergabe); Sony MDS-JB930 (nur zur Aufnahme);
Dune Base 3D HD ("Video-Server"); Cocktail-Audio X40 ("Audio-Server");
Sony DTC-60ES; Sony DTC-ZA5ES; Technics SV-DA10, Sony CDP-XJ220
Analoge Zuspieler : Project-6Perspex mit Ortofon Valencia, Phono-Box DS+ und SpeedBox;
Sony TC-KA6ES; Technics RS-M95; Sony ST-S707ES
Kopfhörer : AKG Hearo 999; OPPO PM-1
Sonstiges : Hannl Micro Plattenwaschmaschine;
Plattenbügelmaschine ORB-DF-01; Philips TV 47"

Kelleranlage:
Vorstufe :Sony TAE-2000ESD
Endstufe:Sony TA-N220
Digitale Quellen :
Sony DTC-59ES; Sony CDP-XA5ES; MDS-JA3ES
Analoge Zuspieler:
Sony ST-S770ES; Sony TC-K909ES;
Wohnort: Köln

Re: Kopfhörer

Beitragvon Vector » Fr 15. Apr 2016, 06:01

So, nachdem ich mehrere Kopfhörer getestet habe, habe ich mir jetzt einen Oppo PM-1 mit dem Kopfhörerverstärker HA-1 gegönnt. Vom Klang und der der Optik her hatte ich erst einen anderen Favoriten, aber dieser wollte nicht zu meiner Kopfform passen (nach einer halben Stunde hat dieser doch etwas stark gedrückt). Mit dem Oppo bin ich sehr zufrieden, auch wenn er sich noch in der Einspielphase befindet. a13

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 15. Apr 2016, 08:18

Klasse, viel Spaß!
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Kopfhörer

Beitragvon reno » Fr 15. Apr 2016, 18:31

Gute Wahl. a2
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.


Zurück zu „HiFi Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron