Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße, etc.

Alle Themen rund um die Lautsprecher
Quadral-VI
Beiträge: 73
Registriert: Di 10. Aug 2010, 11:55

Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße, etc.

Beitragvon Quadral-VI » Do 19. Sep 2013, 10:22

Guten Morgen,

ich wollte mal fragen, was Ihr zur Aufstellung Eurer Aurum Lautsprecher nutzt?

1. Die zugehörigen (und leider meist nicht beiligenden) Spikes
2. Gummifüße
3. Garnichts (bei z.B. Teppich)
4. Etwas ganz anderes

Ich benutze, da ich in meinem Wohnzimmer Fliesen habe und weil es mir optisch am Besten gefällt, die originalen Spikes.
Allerdings Frage ich mich, ob sich z.B. der Orkus R Subwoofer bei höheren Pegeln nicht einfach selbstständig macht.

Gruß Martin

PS: Ich will mit dieser Frage keine klassische Grundsatzdiskussion zum Thema "Spikes oder Gummifüße? Was ist besser?" lostreten. Mich interessiert einfach was und evtl auch warum ihr welchen Typ einsetzt.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2912
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 20. Sep 2013, 01:36

Ich nehme am liebsten die Filzblättchen aus dem Baumarkt. a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Quadral-VI
Beiträge: 73
Registriert: Di 10. Aug 2010, 11:55

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Quadral-VI » Fr 20. Sep 2013, 14:05

Ja, das kann ich verstehen. Die habe ich sonst auch gerne benutzt. Gerade bei z.B. Regallautsprechern.

Bei den aktuellen Aurums (insbesondere bei den Standlautsprechern) habe ich die original Spikes verwendet. Ob das nun klanglich irgendwelche Vorteile bringt kann ich nicht sagen. Aber mir gefällt es optisch einfach ganz gut. :)

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2912
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 20. Sep 2013, 16:29

Dann passt es doch. a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 502
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Takeru » Sa 21. Sep 2013, 09:52

Meine V6 haben vier Noppen aus Kunstoff drunter und stehen auf dem Teppichboden

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Vulkanier » Sa 21. Sep 2013, 10:37

Meine stehen auf Steinplatten mit Filzbezug. Vorteil: Die Vulkan lassen sich trotz ihrem Gewicht durch den Filz leicht verschieben, wenn nötig.. a5

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1784
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon reno » Mo 23. Sep 2013, 13:13

Meine 970 stehen auf den mitgelieferten Platten und darunter auch einfach Filzplättchen.Stehen damit fest und lassen sich auf dem Parkett wie oben schon erwähnt einfach hin und herschieben.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Quadral-VI
Beiträge: 73
Registriert: Di 10. Aug 2010, 11:55

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Quadral-VI » Mo 23. Sep 2013, 22:49

Was waren denn bei den 970 für Platten dabei? Ich dachte die werden/wurden auch mit Spikes ausgeliefert...!?

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1784
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon reno » Mi 25. Sep 2013, 14:46

Die Boxen sind Werksseitig mit Gummipuffern an etwa 30mm dicke Platten verschraubt.Die Platten haben die gleiche Form wie die Lautsprecher.Spikes waren auch dabei,wurden dann aber auch auf diese Platten gestellt.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Django
Beiträge: 56
Registriert: So 8. Jan 2012, 18:40
Vorname: Guenther
Land: Deutschland
HiFi-System: CD: NAD C565 BEE
AMP: Advance Acoustic X A160 + Advance Acoustic X-Preamp
LS: Quadral Aurum Phonologue Vulkan MK VI
Platte: Thorens TD 280 Exclusiv
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Was benutzt ihr für Eure "Aurum's" ? Spikes, Gummifüße,

Beitragvon Django » So 26. Okt 2014, 13:36

Habe mir die original Spikes für meine Vukan VI nachbestellt und Granitplatten auf dem Teppich .


greetz
Django


Zurück zu „AURUM Phonologue“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron