Amun mk5 vs. Amun Gold

Alle Themen rund um die Lautsprecher
Meisenman
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Dez 2017, 06:09
Vorname: Johannes
Land: Deutschland

Amun mk5 vs. Amun Gold

Beitragvon Meisenman » So 3. Dez 2017, 06:58

Hallo liebe Nutzer,

ich bin neu hier im Forum und beschäftige mich auch erst seit kurzem mit quadral. Mit Hifi kenne ich mich bis jetzt auch nicht sehr gut aus. Ich habe gerade einige Stunden im Forum gestöbert und sehr viel interessante, unterhaltsame, freundliche threads gefunden.

Ich möchte mir gerne quadral-Lautsprecher zulegen; bis jetzt hatte ich infinity reference.
Mein Wohnzimmer, das ich beschallen möchte, ist ca. 4x5 Meter groß. Kein Altbau, ca. 2, 50 hoch, relativ viele Fenster/Türen und Möbel.

Verstärker habe ich vorläufig zwei zur Auswahl, einen Denon DRA-1000 oder einen Harman Kardon PM 655. Ich denke, beide sind nicht sooo groß dimensioniert. Möglicherweise müsste ich das irgendwann anpassen. Aber besonders den Harman mag ich schon gerne.

Ich möchte im Stereobetrieb Musik hören; mein Musikgeschmack ist sehr divers. Aber schon einiges basslastiges wie alten Funk oder Soul und Hiphop. Wobei jetzt nicht die Bude wegfliegen muss. Aber mal für zehn Minuten aufdrehen mag ich schon gerne und da ist es schön, wenn es etwas Druck hat. Auch mal was rockiges oder selten auch mal elektronisch, Techno.

Ich erhoffe mir von quadrals einen detailreichen, warmen, räümlichen Klang. Ins Auge gefasst habe ich quadral Amun mk5 oder gold. Auf jeden Fall hätte ich gerne was mit Fäden-Hochtönern. Die gold edition ist etwas günstiger zu haben.

Und nun zu meiner Frage: kennt ihr die beiden Lautsprecher im Vergleich? Ich habe in einem thread von einm Maikel die Auffassung gelesen, dass die Amun gold bassmäßig nicht so toll seien und sich die Mitten/Höhen etwas 'harsh' anhörn. Ist jetzt auch schon sechs Jahre her - trouwens Maikel, ik heb ook lang in Nederland geleefd, voor tien jaar.
W
as ist eure Meinung? Ist die mk5 die qualitaitv bessere Box? Meint ihr, ich werde mit einer dieser Boxen glücklich, mit dem was ich mir von ihnen erhoffe? (Was findet ihr angemessene Preise?) Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Es würde nich sehr freuen, wenn mir jemand antwortet, auch wenn ich neu in diesem Forum bin und mich nicht so auskenne.. ich finde es ein tolles Forum.
Viele Grüße aus Frankfurt am Main, Johannes

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2882
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Amun mk5 vs. Amun Gold

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 5. Dez 2017, 20:11

Hi, leider kenne ich beide Lautsprecher nicht im direkten Vergleich, deshalb kann ich leider keine Aussage dazu machen.

Lieben Gruß aus Hattersheim am Main a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Meisenman
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Dez 2017, 06:09
Vorname: Johannes
Land: Deutschland

Re: Amun mk5 vs. Amun Gold

Beitragvon Meisenman » So 10. Dez 2017, 13:41

Hallo,

nun ist es soweit, ein paar Quadral Amun MKV bei ebay ersteigert a32
... allerdings habe ich eine dringende Frage, vielleicht kann mir jemand helfen:

Sehen die Bändchenhochtöner auf dem Foto, vor allem der rechte, normal aus? Der Verkäufer spricht von einer Unebenheit, meint aber, er kann klanglich keine Beeinträchtihung feststellen.


Ich muss für die Amuns ziemlich weit fahren, deshalb wäre es toll, wenn mir vielleicht jemand weiterhelfen könnte...

An sich kommt mir dieser Verkäufer sehr ehrlich vor.

Vielen Dank!
Johannes
bändchenhöchtöner.jpg

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2882
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Amun mk5 vs. Amun Gold

Beitragvon Sascha Deutsch » Mo 11. Dez 2017, 11:20

Hallo Johannes,

meine alte Titan II hatte das auch. Es muss also kein Defekt sein, kann es aber. Wenn der Verkäufer dir bestätigt, dass der HT noch funktioniert, dann sollte es keine hörbaren Probleme gibt.

Und Glückwunsch! a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Sisko
Beiträge: 136
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 15:38
Vorname: Chris
Land: Deutschland
HiFi-System: Verstärker: Denon PMA-980R; AVR: Onkyo TX-SR 578; CD-Spieler: Denon CDC-860; Lautsprecher: Quadral Vulkan MK1 - Quadral Quintas 135s; Center XTZ 89 (Modifiziert); Rear: Quadral Argent 20; Front High: Dynavox-Trapez mit AirMotion/AMT HT; Subwoofer: Aktiv 12" Mivoc "Eigenbau"...HTPC mit Bluray; Samsung 3D Bluray; Beamer: Epson EH-TW6700 "3D"; Leinwand: Ultraluxx 2,40 x 2,40m
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Amun mk5 vs. Amun Gold

Beitragvon Sisko » Mo 11. Dez 2017, 16:04

Du musst beim Probehören genau drauf achten, das sie auch wirklich gleich klingen, also nicht eine heller und die andere dumpfer im Hochton.

Ansonsten kostet eine Reparatur bei Quadral 90€ plus Versand...sollte halt etwas nicht stimmen mit dem Hochtöner, dann diese Summe von Kaufpreis abziehen! a12

Gruß

Der Sisko


Zurück zu „AURUM Phonologue“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron