Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Themen rund um Musik
Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Titan965 » Fr 6. Aug 2010, 15:06

Hallo Leute,

was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Ich selbst bin eigentlich auf keine spezielle Musikrichtung festgelegt. Ich höre überwiegend Gruppen aus alten Tagen wie z.B. Pink Floyd, Dire Straits, Genesis, Pat Metheney, Tangerine Dream, Supertramp, Grobschnitt, Yello.
Ansonsten noch Chill-Out und Lounge-Musik vorwiegend bei Klassik-Radio (Klassik-Lounge von DJ Jondal und Nightflight von DJ Nartak).


Gruß
Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 6. Aug 2010, 15:11

Jazz (Fusion, Vokal und kleinere Ensembles), Folk, Klassik und Hard Rock.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

DAT60
Beiträge: 95
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:58
Land: Deutschland

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon DAT60 » Sa 7. Aug 2010, 07:33

Hallo.

Also meine Wenigkeit hört zumeist Jazz, zumeist Fusion. Auch sehr viel Instrumental und Gesang. Für die meisten ziemlich langweilige Sachen. Auch mal gerne Pop der 80er und 90er Jahre. Rock und Hard Rock über alle Musikgenerationen.

Im Auto zumeist Hörspiele. Also bei langen Nachtfahrten oder so.

Benutzeravatar
Gutemine
Beiträge: 101
Registriert: Do 5. Aug 2010, 22:56
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Gutemine » Do 26. Aug 2010, 19:40

Hallo,
Blues, Bluesrock, Jazz, Hardrock und härter, Gothik, Klassik, Folk, Taiko, Ondekoza, Elektronisches wie Pink Floyd und Tangerine Dream, aber gern auch was bei uns früher "Liedermacher/in" hieß, wie Konstantin Wecker, Ina Müller oder Ulla Meinecke,
In der deutschen Ecke finden sich auch Herwig Mitteregger, Spliff, Achim Reichel, Anett Louisan, Roger Cicero, Hans Harz (kennt den von Euch überhaupt noch jemand?)...
... und jede Menge Cross over.
Gruß
Gisela

fiege56
Beiträge: 6
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:58
Vorname: Guenter
Land: Deutschland

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon fiege56 » Fr 3. Sep 2010, 18:30

Hallo,

Hans Harz, war das nicht der mit den "weißen Tauben"?? Den kenne ich auch noch.

Ich komme aber eigentlich aus der Country-Ecke. Blues, Rock und auch Folk höre ich
aber auch.

Favoriten: Alan Jackson, Garth Brooks, Dwight Yoakam, Emmylou Harris, Johnny Cash, Dire Straits, H.-R. Kunze, Clapton, Grönemeyer und noch viele mehr.

Schönes Wochenende

Günter

Benutzeravatar
Fuchur
Beiträge: 18
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 03:04
Vorname: Carl
Land: Schweiz
HiFi-System: TV-Raum:
Harman/Kardon AVR 7000, Denon DVD 3910, Sony RDR-HX650, Philips VR-20 D, Quadral Tribun MK II; Philips 32PW8506/12R

Wohnzimmer:
Harman/Kardon AVR 85, Denon DVD 3800, Harman/Kardon TD 420, Quadral Amun MK IV; Philips 32PW9616/12R mit Harman/Kardon DVD 10 im Rack

Digitalisierraum:
Grundig FineArts A-903, ELP LT-2XA, Reloop RP-6000 MK5s mit Pro-Ject Phono Box SE, Studer B-67, Pioneer CT-959, Quadral Montan MK III

Audiointerface: RME Fireface 800

Hardware: 1x Jukebox-Server; 1x Digitalisierstation; 2x Fileserver à 10 TB für die Musik; 1 Grafik-Workstation. Im Rechencenter steht noch ein Coraid DiskArray mit zwei IBM-Webservern.

Phonographen: Edison Fireside und Dutreih Musica

Projektor: Pathé Pathéscope 200B (9.5 mm)
Kontaktdaten:

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Fuchur » Fr 18. Okt 2013, 00:01

Hallo zusammen

Als Musikhistoriker spezialisiert auf Oper - höre ich schon am Arbeitsplatz ständig Klassik. Eigentlich meine Lieblingsmusik neben Free Jazz. Gerne lausche ich aber auch 80's Pop, Rock 'N' Roll (Bill Hailey & Co.), Hardrock, Crossover - auch mal Gangster Rap. Aktuell höre ich gerade Progressive Psytrance während der mühseeligen Ermittlung des Urheberrechtsstatus von Musikwerken. Zum Abregen höre ich meistens Gabber (Rotterdam Hardcore). Hatte früher diesen Sound aufgelegt. Einige Zeit war ich im Arabischen Raum beheimatet. Seit damals mag ich u.a. Türkçe Pop und Libanesische Popmusik. Nebst den vielen Schellacks stappeln sich mittlerweile 15'000 CD's in meinem Keller. Natürlich habe ich nicht alle gekauft - die grossen Labels überschütten Dich förmlich als Musikkritiker... deshalb wandert bei mir nichts in den Müll... sondern in die Stiftung.

Solange mir niemand Jodelmusik aufzwingt ... kann ich mich mit allem anfreunden.

Korrekt höre ich überwiegend "Barockmusik" aus der Zeit von 1690-1740 - berufsbedingt.

Greets, Carl
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:35
Vorname: Matthias
Land: Deutschland
HiFi-System: Abacus Concerto Grosso 35, Abacus APC 23-24CS, A-Box-Center (alle mit AMT)
Denon AVP-A1HDA, LINN Klimax Renew DS, Denon DVD-A11, DVD-1800BD, Teac WAP-V6000
Reserve: Backes&Müller BM 3, KS Digital C5
Wohnort: Buchenberg-Ahegg

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Matthias » Fr 18. Okt 2013, 15:52

Fuchur hat geschrieben:Einige Zeit war ich im Arabischen Raum beheimatet. Seit damals mag ich u.a. Türkçe Pop und Libanesische Popmusik.


Hallo Carl,

wie stehst Du zu Anouar Brahem? Für mich ist er ein ... nein! D E R Meister an der Oud.
Grüsse aus dem Allgäu
Matthias
-------------------------------------------------

Benutzeravatar
Fuchur
Beiträge: 18
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 03:04
Vorname: Carl
Land: Schweiz
HiFi-System: TV-Raum:
Harman/Kardon AVR 7000, Denon DVD 3910, Sony RDR-HX650, Philips VR-20 D, Quadral Tribun MK II; Philips 32PW8506/12R

Wohnzimmer:
Harman/Kardon AVR 85, Denon DVD 3800, Harman/Kardon TD 420, Quadral Amun MK IV; Philips 32PW9616/12R mit Harman/Kardon DVD 10 im Rack

Digitalisierraum:
Grundig FineArts A-903, ELP LT-2XA, Reloop RP-6000 MK5s mit Pro-Ject Phono Box SE, Studer B-67, Pioneer CT-959, Quadral Montan MK III

Audiointerface: RME Fireface 800

Hardware: 1x Jukebox-Server; 1x Digitalisierstation; 2x Fileserver à 10 TB für die Musik; 1 Grafik-Workstation. Im Rechencenter steht noch ein Coraid DiskArray mit zwei IBM-Webservern.

Phonographen: Edison Fireside und Dutreih Musica

Projektor: Pathé Pathéscope 200B (9.5 mm)
Kontaktdaten:

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Fuchur » Fr 18. Okt 2013, 17:37

Matthias hat geschrieben:wie stehst Du zu Anouar Brahem?


Lieber Matthias

Kann Dich trösten - den kenn' ich nicht mal a11

Ich höre gerne türkische Popmusik von Bendeniz, Mustafa Sandal und Yurtseven Kardesler - libanesische Popmusik von Rola Saad und Nancy Ayram.

Greets, Carl
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 17:35
Vorname: Matthias
Land: Deutschland
HiFi-System: Abacus Concerto Grosso 35, Abacus APC 23-24CS, A-Box-Center (alle mit AMT)
Denon AVP-A1HDA, LINN Klimax Renew DS, Denon DVD-A11, DVD-1800BD, Teac WAP-V6000
Reserve: Backes&Müller BM 3, KS Digital C5
Wohnort: Buchenberg-Ahegg

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Matthias » Fr 18. Okt 2013, 20:41

Fuchur hat geschrieben:Nebst den vielen Schellacks stappeln sich mittlerweile 15'000 CD's in meinem Keller. Natürlich habe ich nicht alle gekauft - die grossen Labels überschütten Dich förmlich als Musikkritiker...


Hallo Carl,

Zu den renommierten Labels gehört ja auch ECM. Brahem arbeitet fast ausschließlich mit Manfred Eicher, also mit ECM ... Da sollten doch unter den 15k CD's auch ein paar edle ECM-Silberlinge mit dabei sein a12
Grüsse aus dem Allgäu
Matthias
-------------------------------------------------

Benutzeravatar
Fuchur
Beiträge: 18
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 03:04
Vorname: Carl
Land: Schweiz
HiFi-System: TV-Raum:
Harman/Kardon AVR 7000, Denon DVD 3910, Sony RDR-HX650, Philips VR-20 D, Quadral Tribun MK II; Philips 32PW8506/12R

Wohnzimmer:
Harman/Kardon AVR 85, Denon DVD 3800, Harman/Kardon TD 420, Quadral Amun MK IV; Philips 32PW9616/12R mit Harman/Kardon DVD 10 im Rack

Digitalisierraum:
Grundig FineArts A-903, ELP LT-2XA, Reloop RP-6000 MK5s mit Pro-Ject Phono Box SE, Studer B-67, Pioneer CT-959, Quadral Montan MK III

Audiointerface: RME Fireface 800

Hardware: 1x Jukebox-Server; 1x Digitalisierstation; 2x Fileserver à 10 TB für die Musik; 1 Grafik-Workstation. Im Rechencenter steht noch ein Coraid DiskArray mit zwei IBM-Webservern.

Phonographen: Edison Fireside und Dutreih Musica

Projektor: Pathé Pathéscope 200B (9.5 mm)
Kontaktdaten:

Re: Was für Musik hört Ihr überwiegend ?

Beitragvon Fuchur » Mo 21. Okt 2013, 00:40

Lieber Matthias

Ich erhalte vorwiegend Operngesamtaufnahmen aber auch Free Jazz, Free Improvisation, Fusion, Modal- und Modern Jazz. Reine Klassik auf CD sind nur wenige Exemplare vorhanden - mit Ausnahme der Sammelboxen mit 40-500 CD's je Ausgabe. Brilliant bietet günstige Boxen eingespielt von weniger bekannten Orchestern aber dafür solche die sich noch Mühe geben. Mein Opernrepertoire findest Du hier: http://en.publicdomainproject.org/index ... hive:Opera

ECM erhielt ich lange von Universal. Ein Grossteil der Zusendungen ist Schrott, daher habe ich die Bemusterung der Majors gestoppt. Früher gab sich ein Label noch Mühe nur die Musik zu versenden über die der Kritiker Rezessionen verfasst bzw. das Radio tatsächlich sendet. Schon wegen der Dominanz der Majors bevorzuge ich Independent Labels. Zu einigen Komponisten pflege ich einen freundschaftlichen Kontakt. So komme ich an viele Aufnahmen die vergriffen sind oder nur in Kleinstauflagen erscheinen. Genau diese Musik bevorzugen die Hörer meines Radios. Ganz ohne die Majors geht's natürlich nicht. Für den Modern Jazz-Kanal habe ich "Stappelweise" CD's der Majors eingekauft. Da nur wenige Labels noch Rabatt gewähren bestelle ich 90% in den USA... Natürlich alles Original wegen der Deklarierungspflicht...

Greets, Carl
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein)


Zurück zu „Musik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste