High-End 2011

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2907
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

High-End 2011

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 13. Mai 2011, 01:44

Wie sieht es aus, wer geht auf die High-End?

Ich werde Samstag und Sonntag vor Ort bei quadral am Stand sein.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

DAT60
Beiträge: 95
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:58
Land: Deutschland

Re: High-End 2011

Beitragvon DAT60 » Fr 13. Mai 2011, 09:37

Hallo!

Nanu, wie kommt das denn? Ist es deine erst High End?

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2907
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: High-End 2011

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 13. Mai 2011, 11:41

Ja, dieses Jahr ist das erste Mal.

Wie das kommt? Ich habe Zeit und Lust und Hotel ist auch schon gebucht, von daher... a12
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Ritchie
Beiträge: 16
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 12:07
Vorname: Richard
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum 4, Aurum 10 Phase, Aurum Sub 10, Aurum Base II, Aurum 970
wobei die Aurum 4 als "Sammlerobjekt" dienen bis ich den einen Raum so umgestaltet habe, dass ich sie aufstellen kann.

Re: High-End 2011

Beitragvon Ritchie » Di 17. Mai 2011, 11:48

öhm hat jemand mal nen Link dazu? oder andere nähere Infos?
Gruß
Richard

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2907
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: High-End 2011

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 17. Mai 2011, 11:49

Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Gutemine
Beiträge: 101
Registriert: Do 5. Aug 2010, 22:56
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: High-End 2011

Beitragvon Gutemine » So 22. Mai 2011, 09:16

Hallo Sascha,
schade, dass es auch dieses Jahr bei mir mit der High End nicht geklappt hat.
Wir warten jetzt natürlich darauf, dass du uns mit einem Hörbericht von der Titan Viii auf das Fantreffen einstimmst a13
Grüße
Gisela

DAT60
Beiträge: 95
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:58
Land: Deutschland

Re: High-End 2011

Beitragvon DAT60 » So 22. Mai 2011, 22:39

Hallo!

Also ich war heute auf der HighEnd und ich kann nur sagen das der quadralstand diesesmal sehr schön war. Die Elektronik hätte evtl. etwas ausladender und informativer ausgestellt werden können, doch dazu fehlte einfach der Platz. Die Jungs von Cinemike waren diesmal nicht da. Die hatten ja die letzten male die LS in Vorführung vorgestellt. Natürlich im Verbund mit Homekino, alles sehr dunkel. Man kann von Glück sprechendas die dieses mal nicht dabei waren. Die haben immer alles ganz gut gemacht, doch erst im Licht kommt auch das tolle Gehäuse richtig zur Geltung. Bei den Vorführungen waren sehr viele Leute anwesend die wirklich lange sitzengeblieben sind. Vom Sound her war es eine überragende Vorstellung. Soweit der Raum dies zuließ. Die LS waren sehr stark angewinkelt. Auf nachfragen war dies anscheinend die beste Position die man fahren konnte. Ein Mitarbeiter wechselte sehr schnell die Stücke. Das war wirklich super, da jeder früher oder später irgendwas gefälliges zu hören bekam. Nur als ich gebenten habe den letzten Titel der DALI-CD II zu spielen schüttelten ein paar den Kopf. Es bleib aber jeder sitzen. Der verbaute HT ist ein Absolutes Spitzenprodukt. Ob er allerdings anderst ist konnte ich nicht beurteilen. Also ein kommen zum Treffen ist aufjedenfall ne Reise wert!

Parallele: Bei der Nubertvorführung war da irgend ein Techniker der irgendwas von Wirkungsgrad erzählt hat und gesagt hat das die NuVero10 28 Herz -6db schafft. Ob ich das glauben soll? Und das dies nur durch Verwendung neuester Technologie geschehen konnte. Früher brauchte man Zitat: LS dessen Aussenmasse so groß waren wie das IInnenmaß einer Telefonzelle. Interessant oder? Welchen LS er damit wohl gemeint hat? Mir kam nur ein breits Grinsen über die Lippen. Ich gehe eigentlich nur zum Nubertstand weil es da Wasser gratis gibt.

Trotzdem: Ich werde die nächsten 2 Jahe mal aussetzen. Immer krummer und seltsamer werden da die Konstruktionen. Ein LS war dabei bei dem wirklich jedes Chassis hinter einem Gitter war. Übermannshoch und mit einem Klangcarakter der mehr einer PA-Box war, kostste das Ding soviel wie ein Oberklassewagen. Dann war noch ein LS dabei der wie eine Mülltonne aussah. Ein 30er? Papierchassis mit Bandpassöffnung. Darüber HT und MT in dicken Metallgehäusen die nach vorne nur eine kleine Schallaustrittöffnung hatten. Darüber auf ca 2 Meter an einem alten Wasserrohr hängent eine Art Supertweeter der von der Optik her an einen Campinggaskocher errinnert.

Elektronik: fast nichts bezahlbares dabei. Annähern leere Gehäuse und irgendwelche Transitoren bei dem die Bezeichnungen abgeratz worden sind. Die DAC´s sind ja anscheinend eine Modeerscheinung die meiner Meinung nach mehr als überteuert sind .Superlästig auch die Schatten der Erdenbürger mit sichelförmigen Augenliedern und einem Zoomobjektiv in dem locker ein Elefant sich schlafen legen könnte. Bei ausgerolltem Rüssel! Ich war gerade bei ASR in der Ausstellung da kam soeiner rein. Der war so dermaßen aus dem Häuschen und raste geradewegs auf die halbtransparenten Gehäuse zu, daß er blindlinks einen Aussteller mit Produktflyern umriss und nichtmal den Anstand hatte den Ständer aufzuheben. Dabei üben die doch die Verbeugung ihr leben lang. Muss ich ja nicht verstehen...

Mich hat das so erschüttert das ich erstmal in die Projectlounge ging und gleich 2 Gläser Wein verputzen musste. Ungerecht: Bei Denon gibts Bier. Da darf ich aber nicht rein!


Also in diesem Sinne

Cheers a2


Zurück zu „Planung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron