Wie gewonnen so zeronnen.....................

Benutzeravatar
martin s.
Beiträge: 426
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 18:49
Vorname: Martin
Land: Deutschland
HiFi-System: Klipschorn AK 5 , McIntosh MA 6300 , Quad 99 CDP , Thorens Plattensp. , Fantec Media Player und Brik DA-Wandler..................Stereo only.
Wohnort: Daun ( Vulkaneifel) und Trier (wochentags)

Wie gewonnen so zeronnen.....................

Beitragvon martin s. » Fr 27. Jul 2012, 16:40

Am Tag von Saschas Party hatte ich einigen von Euch doch noch meinen gerade bei Ebay ersteigerten Pioneer Boliden gezeigt.

Was ein Dickschiff, Alu und Metall wohin der Griffel auch fasste, nur........................


................................isses damit schon wieder vorbei.


Ein paar Tage nach dem Kauf machte sich die erste Merkwürdigkeit bei der Wiedergabe von 5.1 Quellen bemerkbar. Bei anfänglich leisen Passagen gab der rechte Surround-Speaker keinen Mucks von sich. Ich musste ihn quasi erst "anschmeissen"......sprich, ab einem gewissen höheren Pegel funzte er dann. Dann konnte auch wieder leiser gemacht werden.

Ein Test erbrachte, daß es, nicht wie vorher vermutet an der Endstufe lag, sondern an der Vorstufe.

Nun, damit hätte ich auch leben können, obwohl es schon nervte, aaaber.....


..............vor einigen Tagen war dann komplett Essig, dem Pio war kein Ton mehr zu entlocken. a16


Nun fahre ich zweigleisig (nach Plünderung eines Sparstrumpfes a25 ) :

Das Surround wird von einem soliden Mttelklasse-AVR versorgt, ebenfalls von Pioneer, aber mit einem Jahr Gewährleistung ( kein Bock auf nochmal sowas).

Für´s Stereo habe ich mir eine preiswerte neue Vor-End-Kombi besorgt. Das soll fürs erste reichen.



Das war jetzt mal wirklich nicht geplant und dafür bleibt das jetzt erstmal so, basta !





Gruß von Martin
trotzdem Quadralfan !!!

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 491
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Wie gewonnen so zeronnen.....................

Beitragvon Takeru » Fr 27. Jul 2012, 17:48

Hallo Martin,

währe nicht ein lx 85 eine Gute alternative gewesen?

Benutzeravatar
martin s.
Beiträge: 426
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 18:49
Vorname: Martin
Land: Deutschland
HiFi-System: Klipschorn AK 5 , McIntosh MA 6300 , Quad 99 CDP , Thorens Plattensp. , Fantec Media Player und Brik DA-Wandler..................Stereo only.
Wohnort: Daun ( Vulkaneifel) und Trier (wochentags)

Re: Wie gewonnen so zeronnen.....................

Beitragvon martin s. » Sa 28. Jul 2012, 14:44

Hi,

Ich hatte ja mal den 73er eine Zeitlang ! .............und ja bisher einen der besten AVR (Verstärker) die der Markt hergibt.

So aus dem Gedächtnis und Gefühl heraus kann ich das immer schlecht sagen, aber ich meine, daß die Vor-Endkombi im Stereo doch noch einen Zahn zulegt.

Die meisten (auch größeren) AVR klingen auch im Stereo teilweise sehr brauchbar, aber die Durchschlagskraft und Soveränität einer einzelnen Stereo-Endstufe toppt da wohl keiner. Wie denn auch ? Da sind meistens min. 7 Endstufen verbaut, die sich oft eine einzelne (evtl. doppelte) Stromversorgung teilen müssen.

Wenn Du allein 3 Stereo-Endstufen der kleinen Advance bereitstellst, bist Du schon bei ca. 30 kg Gewicht, und das nur im Bereich der Endstufensektion.

Wenn wir noch die Eventualität von Einsteuungen der Vorstufensektionen und DSP bzw. sogar Video-Aufbereitungs-Sektionen bei AVRs in Betracht ziehen hat die Stereo-Vor-End-Kombi noch ein Pluspünktchen mehr auf der Habenseite.

Der größte Vorteil wird allerdings bei der deutlich üppigeren Stromversorgung liegen, die dann genug kontrollierende Energie zur Verfügung stellt.




Gruß von Martin
trotzdem Quadralfan !!!

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 491
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Wie gewonnen so zeronnen.....................

Beitragvon Takeru » Sa 28. Jul 2012, 15:03

Da hast du Recht gegen eine Vor und Endstufe kommt er nicht an.

War auch schon am überlegen meine Kleinen mit einer Endstufe zu Paaren a12

Benutzeravatar
martin s.
Beiträge: 426
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 18:49
Vorname: Martin
Land: Deutschland
HiFi-System: Klipschorn AK 5 , McIntosh MA 6300 , Quad 99 CDP , Thorens Plattensp. , Fantec Media Player und Brik DA-Wandler..................Stereo only.
Wohnort: Daun ( Vulkaneifel) und Trier (wochentags)

Re: Wie gewonnen so zeronnen.....................

Beitragvon martin s. » Sa 28. Jul 2012, 19:53

Das bringt meist immer was !


http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/te ... a402.shtml







Gruß von Martin
trotzdem Quadralfan !!!

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 491
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Wie gewonnen so zeronnen.....................

Beitragvon Takeru » Sa 28. Jul 2012, 21:54

Sehr Interessanter Artikel.


Zurück zu „Verstärker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron