Verstärker für Vulkan VIII

nobbi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 08:29
Vorname: norbert
Land: Deutschland
HiFi-System: Vulkan 8 r, montan 8, neu, Orkan 8 z. Zt mit Onkyo tx nr-3009AV -Reciever

Verstärker für Vulkan VIII

Beitragvon nobbi » Mi 27. Apr 2016, 09:50

Hi, habe gerade eine Vulkan VIII ergattert und suche einen passenden Verstärker. Habe zurzeit einen Onkyo TX Nr 3009 als 7.1 Anlage laufen und möchte die Vulkan als Frontlautsprecher in diesem System aber auch mal nur für pure stereo hören. Kann mir jemand eine Tip geben, wie das optimal umzusetzen ist? Was wäre ein passender Verstärker? oder Alternativlösung.
viele Grüße an Alle

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2879
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Verstärker für Vulkan VIII

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 27. Apr 2016, 12:15

AURUM P8 Vorstufe und AURUM M8 als Endstufe oder die M10.

Die P8 hat die Möglichkeit durchzuschleifen. Also vom Pre Out deines Onkyos in die P8 By-Pass Schaltung.

Dann kannst du reine Stereoquellen an die P8 anschließen und für das Heimkino gehst du per Eingangswahl in der P8 auf den Bypass und dann nutzt du die M8 oder M10 als reine Endstufe für die Fronts.

Ist genial einfach und hat ordentlich Kontrolle und auch die nötige Reserve, wenn es mal richtig zur Sache geht. a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

nobbi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 08:29
Vorname: norbert
Land: Deutschland
HiFi-System: Vulkan 8 r, montan 8, neu, Orkan 8 z. Zt mit Onkyo tx nr-3009AV -Reciever

Re: Verstärker für Vulkan VIII

Beitragvon nobbi » Fr 29. Apr 2016, 12:08

Hallo, vielen Dank für deine Antwort.
Gäbe es noch eine kostengünstigere Wahl? 5000 Euro ist ziemlich teuer.
Lg nobbi

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 493
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
Vulkan VII
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Verstärker für Vulkan VIII

Beitragvon Takeru » Fr 29. Apr 2016, 19:05

Eine Möglichkeit wäre noch an deinen Okyo eine Endstufe von Hifiakademie (2x250 Watt an 8 Ohm) anzuschließen und an diese dann die V8. Dabei hast du die Möglichkeit auch gleich das Model mit DSP zu nehmen um die Boxen Optimal auf deinen Raum einzustellen.

Soweit du die Möglichkeit hast und dein Receiver das kann bei Stereo auf Pur Direkt (so nennt sich das bei Pioneer) zu stellen. Dan gibt der Receiver das so raus wie es reinkommt (z.B. Stereo nur Vorne Links und Rechts/ 5.1 Alle)

www.hifiakademie.de


Zurück zu „Verstärker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron