Seite 1 von 1

Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 21. Okt 2011, 20:03
von Sascha Deutsch
Heute war es so weit. Für das Wohnzimmer ein kleines Setup von quadral... a13

014.JPG


015.JPG

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 21. Okt 2011, 20:16
von Amnesiac
nett, was ist in dem mittleren Karton?

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 21. Okt 2011, 20:17
von Sascha Deutsch
2 x Chromium Style 30

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 21. Okt 2011, 20:21
von Amnesiac
Schätze, dann fällt bald der Putz von den Wänden... a10

Viel Spaß damit....klingt bestimmt klasse!

Einen Bericht müssen wir von dir ja nicht einfordern, der kommt von selbst... a5

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 21. Okt 2011, 20:28
von Sascha Deutsch
Ja, aber leider gab es einen Transportschaden und morgen nehme ich eine Style 30 mit auf die Messe. Diese DPD Männer gehen mir langsam echt auf die Nerven. Die Kartons sahen aus... a16

Aber ich habe Bilder gemacht und dann regelt sich die Sache hoffentlich. Bei Interesse kann ich diese auch hier mal zeigen. Selbst die Frequenzweiche ist aus dem Holz gerissen und klackte lose im Gehäuse. a17

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 21. Okt 2011, 22:56
von Titan965
Was die Paketdienste sich da leisten ist wirklich eine Frechheit. Ich hatte schon des öfteren beschädigte Pakete zu beklagen. a16
Schönes Heimkinoset hast Du Dir da zugelegt ! a5

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Sa 22. Okt 2011, 20:53
von sk4477
Ah, das kommt mir doch bekannt vor.. :) Ich hoffe, du bist auch so zufrieden wie ich.

Nur mit den Rears weiss ich nicht, was ich tun soll, da kann ich mich noch nicht entscheiden. Bitte ganz viele Fotos von den Style 30 machen..

Und gleich noch ne Frage hinterher: Wie hast du die Style 100 aufgestellt? Die Moosgummi-Matte, die mitgeliefert wird, dürfte glaub nicht der Weisheit letzter Schluss sein, oder?

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Sa 22. Okt 2011, 21:23
von Sascha Deutsch
Die Matte habe ich einfach weg gelassen. a13

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: So 23. Okt 2011, 10:30
von martin s.
Cooles Set, das wird Euer Wohnzimmer in einen guten Kinosaal verwandeln. Bin gespannt auf den ersten Film, den wir evtl. im Rahmen eines Stammtisches dort schauen (hören) dürfen.

Die Paketdienste sind wohl des öfteren in heftigen Termindruck und da werden dann auch mal Pakete in den Wagen geschleudert und , was weiss ich über welche Distanz, geworfen und prallen dann heftig auf. Glücklicherweise hatte ich bis jetzt Glück damit. Im HiFi Forum beschrieb mal jemand einen Fall wo er zweimal hinternander den gleichen Teufel Sub völlig zerstört nach Hause geliefert bekam. Erst der Dritte war wenigsten in so einem Zustand, daß man ihn betreiben konnte (hatte aber auch noch ein paar Macken).

Hoffe der Austausch hat gestern reibungslos geklappt !



Gruß von Martin

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: So 23. Okt 2011, 10:32
von Sascha Deutsch
Ich habe ihn Stefan gegeben und ich bekomme die Tage einen Neuen zugeschickt.

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Mi 26. Okt 2011, 12:40
von Sascha Deutsch
Eben kam mit der Post eine neue Style 30. Das nenne ich wieder einmal in Sachen Service, VORBILDLICH!!! a5

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Mi 26. Okt 2011, 18:35
von martin s.
Prima, dann kannst Du es ja jetzt vollzaelig erklingen lassen. Freue mich schon auf den Kanonenbeschuss auf Master and Commander. Das wird lustig auch als Abschiedsgeschenk fuer den sympatischen Vermieter.Lol.





Gruss von Martin

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Do 27. Okt 2011, 23:25
von Waldecker
Moin der Sascha, das sind ja super Nachrichten a32 . Dann steht dir ja ein exzessives Heimkinowochenende bevor .
Und Hut ab an Quadral , das war ja eine Blitzabwicklung a5 a5 .

Mit Freundlichen Gruß Patrick.

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 28. Okt 2011, 18:13
von Sascha Deutsch
Ja, hier lasse ich es mittlerweile fast täglich mit irgend einer neuen Blu-Ray krachen... a10

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 28. Okt 2011, 18:14
von martin s.
Hi Sascha,

Mit welchem Equipment fuetterst Du denn das Set ?





Gruss von Martin

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 28. Okt 2011, 18:21
von Sascha Deutsch
Der Amp ist ein Yamaha RX-V 563.
Für DVD war es die ganze Zeit ein Yamaha DVD-S550.
Als Blu Ray Player ist es ein Samsung BD-C5300.

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 28. Okt 2011, 19:02
von reno
Sascha Deutsch hat geschrieben:Ja, hier lasse ich es mittlerweile fast täglich mit irgend einer neuen Blu-Ray krachen... a10


Wann kommt der Beamer? Anständiger Ton=anständiges großes(JVC) Bild a28

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Fr 28. Okt 2011, 19:04
von Sascha Deutsch
Nein, nicht im Wohnzimmer!

Im neuen Haus und Hörraum, wird das folgen! a5

Ob von JVC, das wird sich zeigen. a28

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Sa 29. Okt 2011, 11:45
von martin s.
Ja, der Samsung BDC 5300..............

habe mir heute einen LG BDP 570 für gerade mal 100 Euronen gegönnt. Im Netz kristallisierte sich dann doch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis heraus. Ähnlich ist es mit den kleineren Samsungs.

Die Unterschiede zu teils deutlich teureren Geräten sind , so scheint es, bis auf die Haptik mittlerweile marginal. Differenzen wird wohl nur noch ein akribischer Direktvergleich hervorbringen.

Schon Hammer, was heutzutage so ein 100 Euro Zuspieler zu leisten vermag. Digital-Technik sei hier gedankt. a5





Gruß von Martin

PS,: Habe den LG gekauft, weil mein alter aber guter Sony keine HD Tonformate ausgibt. Der alte Sony darf dann vorwiegend CDs spielen, das macht er, dank hochwertigen Laufwerk nämlich sehr gut.

Re: Ein kleiner Heimkino-Einkauf

Verfasst: Sa 29. Okt 2011, 12:40
von Sascha Deutsch
Ich lege im Wohnzimmer keinen großen Wert auf das kleinste Detail, zumindest wenn es um Unterhaltungselektronik geht. In meinem Hörraum und späteren Heimkino sieht das anders aus. Da wären diese Komponenten definitiv nicht eingezogen.

Und es ist wie du sagst. Die Unterschiede sind kaum vorhanden. Ich hatte hier eine Woche einen großen Denon und er war bis auf die deutlich bessere Verarbeitung und Haptik nicht besser. Klar, in der Vielfalt der Einstellungen ist er kaum zu schlagen, aber letztlich bleibt das Ergebnis das Selbe. Dennoch, im Hörraum/Heimkino wird definitiv so eine Wuchtbrumme Einzug erhalten, denn da kann ich nicht anders und da gehört es zur Perfektion und zum Hobby. a2