Platinum M25 als Deckenlautsprecher bei Dolby Atmos

Alle Themen rund um quadral
Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Platinum M25 als Deckenlautsprecher bei Dolby Atmos

Beitragvon Rolima » Mi 14. Jun 2017, 00:10

Hallo zusammen

Sorry ich weiss ich habe schon einige Zeit nichts mehr von mir hören lassen. a1

Seit einer Weile suche ich Ersatz für meine Deckenlautsprecher Rondo der IV Serie die von der 3-4 m hohen Dachschräge runter hängen auf ca. 2.4m höhe.

Mein Wunsch wären aufzurüsten mit 4 Aurum 2 Lautsprechern in Ahorn analog meine Souround Back Speakern, doch die finde ich wohl nie.

Nun meine Frage an die RiCom Spezialisten, könnte die Platinum M25 mit den RiCom-V Hochtöner stimmig sein als Deckenlautsprecher mit meiner VIer Serie?

Oder könnt Ihr Euch noch bessere Alternativen vorstellen? a8
Eine Alternative mit Bändchen Hochtöner kann ich mir nicht vorstellen.

Besten Dank für Eure wertvollen Feedbacks.

Aus der Schweiz grüsst Roland

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1738
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Platinum M25 als Deckenlautsprecher bei Dolby Atmos

Beitragvon reno » Mi 14. Jun 2017, 18:45

Hallo Roland.Die Platinum passen mit den Titankalotten nicht wirklich zu den Biegeschwingern aus Seide.Duese klingen wesentlich feiner und ähneln eher den Bändchen.
Deshalb würde ich eines der kleineren Modelle der neuner oder wenn es noch welche gibt aus der Achter Serie nehmen.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Rolima
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 18:46
Vorname: Roland
Land: Schweiz
HiFi-System: Wohnraum Stand 6.2017 - Dolby ATMOS 9.1
Front: Aurum Titan (VI),
Center: Aurum Base Prestige (VI),
Surround: Aurum Vulkan (VI),
Surround Back: Aurum-2 (VI),
Subwoofer: Velodyne DD-15 plus,
Top: Phonoloque C Rondo (IV),
Receiver: Denon AVR-X7200W,
Endstufe: Hifiakademie P6-44-4x400W
Bluray-Player: Panasonic DMP-UB704 (4k, Ultra HD)
TV: Samsung UE85JU7080 (4K, Ultra HD),
Gaming: Sony PS 3 500 GB Slim,
DVD-Player: Denon DVD-900 Gold,
CD-Player: Pioneer PD-F805 CD Wechsler 50+1-Disc
Wohnort: St.Gallen

Re: Platinum M25 als Deckenlautsprecher bei Dolby Atmos

Beitragvon Rolima » Mi 14. Jun 2017, 22:34

Hallo Reno

Danke für das update.
Ich dachte ursprünglich, da die Hochtöner in der Platinum auch RiCom genannt werden, dass sie ähnlich sind. Doch dem scheint nicht so zu sein.

Vielen Dank für Deine Erklärung.

Base Hörer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 21:55
Vorname: Walter
Land: Deutschland

Re: Platinum M25 als Deckenlautsprecher bei Dolby Atmos

Beitragvon Base Hörer » Fr 30. Jun 2017, 11:38

Neue Base Prestige 8 R in weiß für 980€ bei SG Akustik in Karlsruhe im Onlineshop, falls jemand danach sucht


Zurück zu „quadral“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast