ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Thebuddha
Beiträge: 21
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:36
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Denon x4000, Pioneer BDP-LX88, Wotan VIII, Megan VIII, Aurum Base VIII

ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Thebuddha » Mi 30. Sep 2015, 11:49

Hallo zusammen,

da ich frisch gebackener Besitzer der Aurum Wotan VIII bin (jeder fängt ja mal klein an:-), suche ich nun die passenden Rear-und Center Lautsprecher.

Sind die:
Aurum Altan VIII
Aurum Base Prestige VIII R

evtl. zu überdimensioniert für die WOTAN's? Speziell der Center kommt mir doch sehr "mächtig" vor.

Gibt es eine andere passende Serie von Quadral? Ist denn "Mischen" innerhalb de Quadral-Produktreihen erlaubt ? Oder ginge: Front 2x Aurum, Rear + Center andere Produktreihe.
--
Danke für Eure Tipps + Anregungen
Michael

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 30. Sep 2015, 14:29

Zu den Wotans passen am Besten die Megan/Altan und der normale Base VIII.

Der Base Prestige ist definitiv zu viel des Guten.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Thebuddha
Beiträge: 21
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:36
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Denon x4000, Pioneer BDP-LX88, Wotan VIII, Megan VIII, Aurum Base VIII

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Thebuddha » Mi 30. Sep 2015, 15:42

Hallo Sascha,

die Megans sind ja etwas günstiger- lohnt sich der Aufpreis für die Altans?

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon reno » Mi 30. Sep 2015, 18:06

Hallo Michael.Wotan VIII sind alles andere als "klein anfangn".
Zu der Frage Lautsprecher im Surround Set up Fabrikate zu mischen sag ich ganz klar--- geht gar nicht.
Innerhalb des Lautsprecher Herstellers bedingt.
Bei dir ist es ganz einfach.Wie Sascha schon schrieb den "normalen" Base VIII und für hinten kannst du ohne Probleme die Megan VIII nehmen.
Dieses Set harmoniert bestens und das gespaarte Geld würde ich für einen Subwoofer verwenden.
Diesen würde ich dir schon empfehlen da die Wotan VIII speziell im Filmbetrieb schnell überfordert würden. Den Base und die Altan würde ich unbedingt im Bassbereich begrenzen.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Ozmog
Beiträge: 142
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:15
Vorname: Timo
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Orkan VIII, Aurum Base VIII, Aurum Altan VIII, Marantz SR5007, Pioneer BDP-450, Sony KDL55EX755, HTPC mit Kodi, Sennheiser HDR-170

"Studio":
Quadral Platinum M5, Marantz PM7004, Marantz SA7003, Pioneer BDP-170, Sony KDL46EX701, HTPC mit Kodi

Whisky-Zimmer:
Quadral Phonologue Tribun Mk IV, Pioneer A-30, HTPC mit Kodi und Touchscreen-Bedienung direkt am Platz

PC: Rotel RB-971 und Quadral Quintas 5000-R
Wohnort: Bei Hannover

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Ozmog » Mi 30. Sep 2015, 21:53

Ich würde auch die Megan als Surrounds nehmen. Ich habe zwar Altan als Surround, aber das kommt nur dadurch, dass ich die Altan zuvor alleine im Stereo betrieben habe.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 30. Sep 2015, 22:15

Ich mag nur zustimmen. Alles richtig, was hier geschrieben wurde! a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Thebuddha
Beiträge: 21
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:36
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Denon x4000, Pioneer BDP-LX88, Wotan VIII, Megan VIII, Aurum Base VIII

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Thebuddha » Fr 2. Okt 2015, 15:47

Hallo zusammen,

Sollte es denn das aktuelle Aurum Base VIII Modell sein, oder wäre eine ältere Baureihe (Aurum Base oder Aurum Base MK2) auch genauso gut geeignet? (Kostenfrage)

immerhin liegen 11 Jahre "Entwicklungszeit" zwischen den "alten" Modellen und der VIII-Reihe, ob die Entwickung nun Fortschritte gemacht hat, weiss ich nicht...

Bei den Altan als Rear werde ich wohl nicht drumherum kommen, die aktuellen VIIIer zu nehmen, kriegt man leider gebraucht oder als Aussteller quasi nicht :-(

Gruss

Michael

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1731
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum
Aurum 970 Aurum Base MkII Aurum 370
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Denon AVR 4308
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
1x Monoblock Rotel RB850 Center
3x Minidsp Front und Center
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer JVC HD350
Leinwand Screenbrothers 2,30 m breit +Maskierung 21-9
Streaming Apple airplay iTunes

Wohnzimmer
TV Toshiba Regza 42 Zoll
Blu-ray Sony BDP S1100
Technisat HD-S1
Quadral Maxi 200
Subwoofer Quadral Sub48
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon reno » Fr 2. Okt 2015, 18:35

Warum kommst du um die Altans nicht herum???
Es reichen völlig die Megan aus,da du eh beide bei 80 Hz trennen solltest.
Den Base MK2 kann ich nicht empfehlen,nicht weil er nicht gut ist,ganz im Gegenteil aber dieser hat einen Ricom Hochtöner und hört sich anders an als ein Bändchen.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Thebuddha
Beiträge: 21
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:36
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Denon x4000, Pioneer BDP-LX88, Wotan VIII, Megan VIII, Aurum Base VIII

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Thebuddha » Fr 2. Okt 2015, 21:27

@Reno,

war ein Tippfehlker - natürlich reichen die Megan VIII dicke aus, zumal sie womnöglich besser zur Wotan VIII passen, da der Tieftüner-Durchmnesser identisch ist (135 mm). Da habe ich jetzt auch ein gutes Angebot gefunden.

Bleibt also "nur" noch der Center, tja 900,00 NP für den "normalen" Aurum Base VIII sind schon happig ...

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Sascha Deutsch » Sa 3. Okt 2015, 20:59

Ja, aber er ist es wert und du wirst diese Investition nicht bereuen. a29
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Ozmog
Beiträge: 142
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:15
Vorname: Timo
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Orkan VIII, Aurum Base VIII, Aurum Altan VIII, Marantz SR5007, Pioneer BDP-450, Sony KDL55EX755, HTPC mit Kodi, Sennheiser HDR-170

"Studio":
Quadral Platinum M5, Marantz PM7004, Marantz SA7003, Pioneer BDP-170, Sony KDL46EX701, HTPC mit Kodi

Whisky-Zimmer:
Quadral Phonologue Tribun Mk IV, Pioneer A-30, HTPC mit Kodi und Touchscreen-Bedienung direkt am Platz

PC: Rotel RB-971 und Quadral Quintas 5000-R
Wohnort: Bei Hannover

Re: ALTAN VIII + Base Prestige VIII R - passend für Wotan VIII?

Beitragvon Ozmog » Sa 3. Okt 2015, 23:29

Richtig! Ich bereue nichts a5 a10


Zurück zu „MK VIII“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast