Seite 1 von 1

Macken im Mitteltöner

Verfasst: Do 12. Jan 2017, 16:28
von makai
Schaut euch mal den Scheiß an, den ich wahrscheinlich meinen Kids zu verdanken habe, mit ihren blöden Nerv-Dreckswaffen. Heute entdeckt. a16
Inklusive Verlust beim Wiederverkauf. Klangverlust dürfte ich ja nich haben. Trotzdem, Ich überlege mir, nen Mitteltöner zu holen. Weiss jemand was der kostet? Sind ja erst 1,5 Jahre alt, bevor es keine Ersatzteile mehr gibt.

Re: Macken im Mitteltöner

Verfasst: Do 12. Jan 2017, 16:35
von Takeru
Sieht ja nicht so toll aus..

Versuche das doch mal beim Service von Quadral > Herr Gehler a12

service.jpg

Re: Macken im Mitteltöner

Verfasst: Do 12. Jan 2017, 16:46
von makai
Danke Kilian, werd ich mal probieren. a5

Re: Macken im Mitteltöner

Verfasst: Do 12. Jan 2017, 19:27
von reno
Eieieiei. a16
Ersatzteile wirst du noch lange bekommen.Klanglich wirst du das nicht mitbekommen.

Re: Macken im Mitteltöner

Verfasst: Mi 18. Jan 2017, 07:50
von Sascha Deutsch
Ich denke auch, dass sich das klanglich noch nicht auswirkt, aber dennoch mehr als ärgerlich.

Re: Macken im Mitteltöner

Verfasst: Mi 18. Jan 2017, 10:25
von Sisko
Da gäbe es bei mir für eine gaaaaanze Weile "Taschengeld-Stop"!!! a15 a16 a22

Re: Macken im Mitteltöner

Verfasst: Mo 5. Jun 2017, 12:34
von makai
fun1b.jpg


So, hab endlich mal Zeit gehabt anzurufen, um nen Mitteltöner zu bestellen.
Der neue hatte auch ne Macke und ging gleich wieder zurück.
Der aktuelle ist zwar optisch auch nicht 100%ig, da etwas zu viel Kleber benutzt wurde, um das mittlere schwarze Teil anzukleben, der Kleber kam ganz leicht raus, oder es ist beim fixieren leicht verrutscht. Naja, besser als die Macken.
Meinen Kids hab ich natürlich die Kohle abgeknöpft. Vieleicht wars ja ne Lehre.

IMG_8517b.jpg


GanzNEU.jpg


Ansonsten super Service und schneller Versand. Danke nochmals an Uwe Gähler. a5