OK x4000 - Muss Lautstärke sehr hoch (70 db) stellen - ist das normal?

Thebuddha
Beiträge: 22
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:36
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Denon x4000, Pioneer BDP-LX88, Wotan VIII, Megan VIII, Aurum Base VIII

OK x4000 - Muss Lautstärke sehr hoch (70 db) stellen - ist das normal?

Beitragvon Thebuddha » Do 31. Mär 2016, 16:35

Hallo zusammen,

habe ein 5.0 Lautsprecher Set von Quadral (Aurum Serie) am x4000.

Sowohl im Stereobetrieb (2.0) als auch Surround (5.0) muss icd die Lautstärke generell auf mind. 70 db hochdrehen (also mehr als eine 3/4 Umdrehung nach rechts), damit der Sound einigermaßen laut und knackig ist. Ich rede hier nicht von Trommelfell-gefährdender Lautstärke, sondern der angemessen Heimkino-Lautstärke, die man eben einfach braucht.

Habe die Frontlautsprecher zur Zeit mittels Bi-Amping am x4000 angeschlossen, bringt aber auch keinen Erfolg.
Der x4000 muss doch eigentlich genug Leistungsreserven haben, und eigentlich bei 50% des Lautstärkereglers schon das liefern, wa sich erst bei 75 - 80% erreiche - oder?

Liegt es evtl. am Wirkungsgrad der Quadral Aurum WOTAN VIII?

Hier mal die Daten der Quadrat Aurum WOTAN VIII

Typ: 3-Wege
Prinzip: Bassreflex
Nenn-/Musikbelastbarkeit (W): 120/200 W
Übertragungsbereich (Hz): 33...65.000 Hz
Übergangsfrequenz (Hz): 330/3200 Hz
Wirkungsgrad (dB/1W/1m): 88 dB
Für Verstärker (Ohm): 4…8

Viielleicht kann mir auch noch jemand sagen, ob ich am Denon x4000 noch die Trennfrequenz für den Subwoofer anders einstellen muss (steht glaube ich auf 250 Ohm). Ich habe ja KEINEN Subwoofer ...

Danke für eure Hilfe / Tipps.

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1795
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Yamaha CX A51000
Denon AVR 4308 als reine Endstufe genutzt
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer HD350
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: OK x4000 - Muss Lautstärke sehr hoch (70 db) stellen - ist das normal?

Beitragvon reno » Do 31. Mär 2016, 18:46

Hallo Michael.Das ist ein tolles Set.
Erstmal zum Wirkungsgrad:der ist bei der 8er Serie generell völlig in Ordnung und sollte mit dem Denon X4000 auch für Kinolautstärke locker ausreichen.
Allerdings mußt du im Setup einige Sachen einstellen.
Erstens da du keinen Subwoofer hast,den ich dir aber speziell für Kino empfehle,solltest du die Wotan auf Large sprich Fullrange stellen.
Den Subwoofer auf "No"
Den Base und die Rears auf small und 80 Hz.Man könnte auch 60 Hz probieren je nachdem was besser klingt.
Die Lautstärke verhält sich hier etwas anders als bei den "normalen " Verstärkern.Um Zimmerlautstärke bei stereo zu bekommen muß ich bei mir auch auf ca. Minus 25 stellen.Also bis in das letzte drittel.Das ist aber normal.
Ich hoffe das war einigermaßen verständlich.
a2
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Thebuddha
Beiträge: 22
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 23:36
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Denon x4000, Pioneer BDP-LX88, Wotan VIII, Megan VIII, Aurum Base VIII

Re: OK x4000 - Muss Lautstärke sehr hoch (70 db) stellen - ist das normal?

Beitragvon Thebuddha » Fr 1. Apr 2016, 11:02

Hallo,

danke für Deine Info:

...,solltest du die Wotan auf Large sprich Fullrange stellen.
habe ich bereits so eingestellt

Den Subwoofer auf "No"
habe ich bereits so eingestellt

Den Base und die Rears auf small und 80 Hz
Hier wurde mir von anderen Forenmitgliedern empfohlen, ALLE 5 Laiutsprecher auf "Large" zu stellen

Wenn ich das auf "small" umstelle, sollte ich dann erneut mit Audyssey XT32 einmessen?

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1795
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Yamaha CX A51000
Denon AVR 4308 als reine Endstufe genutzt
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer HD350
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: OK x4000 - Muss Lautstärke sehr hoch (70 db) stellen - ist das normal?

Beitragvon reno » Fr 1. Apr 2016, 21:07

Alle Lautsprecher auf Large würde ich nur machen wenn du nicht sehr hohe Pegel fährst wobei die Wotan natürlich da auch schnell an ihre Grenzen kommt,deswegen wäre ein Subwoofer in Zukunft von Vorteil wodurch nicht nur der Stereomodus sondern auch der 5.1 Betrieb an Raumtiefe und Dynamik gewinnt.
Die Einmessung mußt du nicht neu machen.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.


Zurück zu „MK VIII“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron