Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 12. Feb 2016, 11:37

Mit dem Sofa direkt an der Wand ist das immer schwer. Eigentlich würde ich in solch einem Fall eher auf die Kompakten zurück greifen, also Altan oder Megan, und diese auf Ständern neben dem Sofa positionieren und auf den Hörplatz positionieren.

Richtig ideal wird es aber leider mit dem Sofa an der Wand nicht werden. a1
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Aurumatrix
Beiträge: 27
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 10:55
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Yamaha CX - A 5100
Rotel RMB 1585
Fahre im 5.0 Setup zur Zeit wie folgt :
Front Rodan 9
Center Base Maxime 9
Rear Sedan 9
Oppo UDP 203
Beamer : JVC X 7000 ( Für reinen Filmgenuss )
LG LARGO PF1500EU Laser ( Für reines TV )
Euroscreen Frame Vision Rahmenleinwand mit Tuch ReAct3.0 und VelTex in 200X112,5 im 16:9 Format.

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Aurumatrix » Fr 12. Feb 2016, 11:45

Also meinst die angedachten von mir sind dafür weniger zu gebrauchen? a1 Klanglich würden die Altan/Megan mehr Sinn ergeben? Von der Leistung her haben die Phase Prestige ja mehr Dampf wie die Altan oder Megan.
AURUM " The better Way of Life " a14

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 12. Feb 2016, 11:57

Du wolltest sie wahrscheinlich an die Wand montieren, richtig?

Das halte ich für nicht so gut, wenn du so nahe dran sitzt, denn das Bändchen bündelt dann schon in einem Ausmaß, dass dir die Brillanz nehmen kann, wenn du zu seitlich sitzt.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Aurumatrix
Beiträge: 27
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 10:55
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Yamaha CX - A 5100
Rotel RMB 1585
Fahre im 5.0 Setup zur Zeit wie folgt :
Front Rodan 9
Center Base Maxime 9
Rear Sedan 9
Oppo UDP 203
Beamer : JVC X 7000 ( Für reinen Filmgenuss )
LG LARGO PF1500EU Laser ( Für reines TV )
Euroscreen Frame Vision Rahmenleinwand mit Tuch ReAct3.0 und VelTex in 200X112,5 im 16:9 Format.

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Aurumatrix » Fr 12. Feb 2016, 12:08

Ja genau Sascha,war angedacht an die Wand zu Montieren,danke für deine Einschätzung,gut das ich es hier nochmal angesprochen habe,war nämlich kurz davor wirklich die Phase Prestige zu kaufen,dann werd ich wohl auf die Altan gehen oder ggfs wenn ich da günstig ne Orkan schiessen kann auch diese. a5
AURUM " The better Way of Life " a14

Aurumatrix
Beiträge: 27
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 10:55
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Yamaha CX - A 5100
Rotel RMB 1585
Fahre im 5.0 Setup zur Zeit wie folgt :
Front Rodan 9
Center Base Maxime 9
Rear Sedan 9
Oppo UDP 203
Beamer : JVC X 7000 ( Für reinen Filmgenuss )
LG LARGO PF1500EU Laser ( Für reines TV )
Euroscreen Frame Vision Rahmenleinwand mit Tuch ReAct3.0 und VelTex in 200X112,5 im 16:9 Format.

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Aurumatrix » Fr 12. Feb 2016, 13:33

Meinst da das die Orkan für hinten bei mir auch gehen würden ? Oder würdest eher nach deiner Erfahrung und Einschätzung sagen bleib dann doch eher bei den Altan,zu bedenken wäre das ich mit dem Gedanken spiele den Sub wieder abzudrücken und auch im nächsten Jahr mit den Phase prestige 8 auf Auro/Atmos zu gehen.

Haben halt alle nicht das Bändchen was die Vulkan oder Titan hat,leider,aber die Vulkan für den Reabereich in meinem Raum wäre einfach nur totaler Blödsinn,ist es ja eigentlich schon mit den Titans,lach.Dennoch versuche ich ja so gut wie es geht und es mir der Raum ermöglicht auch hinten gut da zu stehen vom Harmonischen her.
AURUM " The better Way of Life " a14

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2869
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 12. Feb 2016, 19:41

Also einen Standlautsprecher für hinten halte ich für nicht nötig. Den Subwoofer für Filme aber schon, weil der LFE Kanal ein eigener ist, mit extra für ihn vorgesehenen Signalen. Bei Musik brauchst du ihn aber nicht. a12

Auro/Atmos, dafür sind die Phase genau richtig. Da kannst du nichts falsch machen. a5

Mit einer Altan hinten machst du aber definitiv nichts verkehrt. Es ist eben immer das Problem mit dem Sofa direkt an der Wand. Da sind leider Kompromisse zwingend nötig. a25
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Base Hörer
Beiträge: 206
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 21:55
Vorname: Walter
Land: Deutschland

Re: Rear Lautsprecher für Vulkan VIII R und Base Titan

Beitragvon Base Hörer » Mi 23. Mär 2016, 18:08

Ich habe das gleiche Couchproblem und das mit Dipollautsprechern auf Ständern gelöst. Direktstrahler waren nicht befriedigend.
20160323_180143.jpg


Zurück zu „MK VIII“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron