Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » So 9. Jan 2011, 12:58

Hallo an die Quadral Gemeinde.
Ich habe mir zuletzt einen Quadral Orco Subwoofer(ähnlich dem Quadral Aurum Sub 10/8) gekauft, mit einem defekten Trafo.
Weiß jemand ob man den Trafo bei Quadral einfach neu bestellen kann? Oder muss da ein Fremdteil her?
Einen anderen nehmen wäre kein Problem, wenn da die Einbaumaße nicht das Problem wäre.
Der Originale hat einen Durchmesser von 98mm und die, die ich im Netz gefunden haben alle einen Durchmesser ab 110mm und das passt defenetiv nicht auf die Platine. a15
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Titan965 » So 9. Jan 2011, 15:43

Hallo allrounder,

rufe einfach mal bei der Quadral Technik-Hotline an, die können Dir dort auf jeden Fall weiterhelfen :

0511-7904-198
0511-7904-120


Gruß
Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mo 10. Jan 2011, 01:42

Vielen Dank!
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Titan965 » Mo 10. Jan 2011, 20:53

gern geschehen, wir sind ja dafür da um zu helfen a12

Gruß
Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Di 11. Jan 2011, 11:39

Leider kann Quadral kein Ersatztrafo liefern, werde wohl einen anderen suchen müssen.
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2911
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 11. Jan 2011, 15:23

Schade! Steht denn wenigstens die Spezifikation auf dem Trafo?
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Di 11. Jan 2011, 19:08

Ja, steht alles drauf und einen ähnlichen oder sogar kräftigeren zu bekommen wäre kein Problem. Sein Durchmesser ist aber ein Problem.
Die Trafos, die ich im Netz gefunden habe, haben mindestens Durchmesser von 110mm, auf der Platine ist aber nur für 100mm Platz, der originale ist 98mm, dafür etwas höher.
Somit müsste ich mir etwas einfallen lassen, habe schon überlegt ein kleines Loch in den Subwoofer zu bohren und den Trafo direkt am Gehäuse innen zu befestigen. Wäre bloß eine kleine Schraube auf der Rückseite, die ehe nicht auffallen würde.
Oder man müsste einen Podest bauen, dass sich der Trafo über der Platine befindet. Das Problem dabei wäre die Befestigung, weil der Trafo ziemlich schwer ist und sich dann hohe Hebelkräfte auf die Halteplatte auswirken würden, weil die ganze Anordnung im rechten Winkel zu der Erdanziehungskraft ausgerichtet ist.
Verkaufe Audionet Map I

DAT60
Beiträge: 95
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:58
Land: Deutschland

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon DAT60 » Di 11. Jan 2011, 23:25

Hallo.

Also ich kenne das Gerät zwar nicht aber ich würde das so machen: Einen ähnlichen Typ von Trafo besorgen. Bitte nicht mehr als 10% Mehrleistung da der Gleichrichter, Kondensatorenbatterie usw. evtl. nicht für mehr ausgelegt sind. Defekten Trafo demontieren. An den abgezwickten Leitungen die Leitungen des Ersatztrafos anbringen. Zum Verbinden würde ich die Litzen abisolieren und zusammen in eine Aderendhülse stecken und verpressen. Abschliessend das ganze in eine Dosenklemme wegen der Isolierung. So, nun steht die Versorgung schon einmal. Zum Platzproblem: Ich würde mir einen Ringkerntrafo zulegen da hier die Befestigung einfacher ist. Das Basschassis (Orco hat 2?) rausschrauben. Dann kann man den Trafo auch reinlegen. Von unten ins Gehäuse ein Loch (8 - 10 mm?) für die Zentragbefestigung reinbohren. Gewindestange oder Schloßschraube von unten durchstecken - Trafo drauf - Gegenscheibe drauf -Mutter drauf und den Rest der Stange ins Gehäuse schauen lassen. Fertig. Es kann evtl. auch sinnvoll sein den Trafo zuerst zu installieren und die Litzen entsprechend zu verlängern. Ich würde mir auf jedenfall eine Ecke für die Trafomontage aussuchen. Beim durchstecken der Gewindestange bitte mit extraviel Silikon abdichten. Die Luft pfeift sonst ab. Habe mir mal n Autosub gebaut und der war nicht richtig dicht. War grausig...

So würd ich dem Problem habhaft werden.

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mi 12. Jan 2011, 01:48

Genau so wollte ich vorgehen, bloß nicht am Boden befestigen, sondern an der Rückseite, dann müsste man die Kabel nicht verlängern und die Dämmung nicht entfernen, die ist nämlich nur unten und oben, an den Seiten nicht. Aber im Prinzip ist es egal wie man das macht.
Der Subwoofer ist ähnlich dem Sub 10 gebaut, würde mich auch nicht wundern, wenn die Abmessungen gleich sind. Chassi rausnehmen ist nicht notwendig, da man durch die ausgebaute Endstufe genug Platz hat.
Es ist natürlich ein Ringkerntrafo, sonst würde ich nicht über Durchmesser reden. Der originale war 180VA, der neue wird ein 230VA Trafo sein, da die anderen alle schwächer sind(160VA), also kommt 2x30V(3,7A) statt 2x30V(3A). Ob es was bringt weiß ich nicht, hoffe dass die vorhandene Elektronik hält.
Ich werde mich trotzdem für die Variante mit dem Podest entscheiden, da ich das einfach nicht schaffe so ein Prachtstück zu bohren a17.
Habe mir Mühe gemacht und paar Bilder geschossen, so soll´s ungefähr aussehen:
DSC09655.JPG

DSC09656.JPG

DSC09657.JPG
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2911
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 12. Jan 2011, 01:50

Das finde ich eine gute Idee! a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

DAT60
Beiträge: 95
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:58
Land: Deutschland

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon DAT60 » Mi 12. Jan 2011, 21:42

Tolle Lösung! Und schreib mir noch die Finger wund...Der Gleichrichter ist aus Einzeldioden aufgebaut. Sehen nach 10A-Typen aus. Die können ab mehr als Ihre gekapselten Brüder der Brüchengleichrichter. Mach dir mal da keine Gedanken.

Tja, ansonsten viel Spaß beim "Verdedeln" a5

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mi 19. Jan 2011, 00:38

Ganzen Abend gelötet, noch einmal alles nachgemessen, dann zusammen gebaut und anschließend gehört.

Der neue Trafo ist drin, (Sedlbauer 230VA)! Alles funktioniert einwandfrei.

Orco singt wieder, konnte ihn jetzt mit meinem Nubert vergleichen, der Nubi ist doch ein ganz anderes Kaliber. Aber das sollte man ja erwarten, wenn er doppelt so groß und auch deutlich teurer ist.

Werde mir den Quadral Sub jetzt in die Küche stellen, damit Musikhören auch beim Kochen Spaß macht!

Auf Wunsch kann ich ein paar Fotos von dem Sub machen, da dieser recht selten ist.


Mfg
Wladi
DSC09671.JPG
Sedlbauer, 2x30V, 230VA Ringkerntrafo
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2911
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 19. Jan 2011, 00:39

Erst einmal, klasse gemacht!

Natürlich auch gerne noch ein paar Bilder vom Sub... a5
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mi 19. Jan 2011, 01:02

Danke!
Habe tatsächlich bis auf das hier http://www.fransvaneeckhout.be/promoties/promo_quadral_orco.htm, keine weiteren Fotos im Netz gefunden.
Der Sub steht zwar schon dort wo er stehen soll, werde aber diese Woche mir die Mühe machen und den Orco zusammen mit meinen Vulkanen ablichten a12.

a7
Verkaufe Audionet Map I

Matthias Arnold

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Matthias Arnold » Mi 19. Jan 2011, 08:15

allrounder hat geschrieben:Front: Quadral Vulkan MK II
Rear: Quadral Aurum Vulkan MK 6


Wladi, meinen Respekt!
Stereo vermutlich hörst Du vermutlich nur mit den V2, bei Sourround 180° Drehung und weiter, oder? a10

Ich sollte mal überlegen, ob ich meine W4 auch gegen eine V2 als Rear tausche a12

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mi 19. Jan 2011, 15:13

Bei Surround erschrecke ich mich manchmal immer noch, weil das so echt klingt und mein Vater ist schon mal ins andere Zimmer gelaufen, weil er dachte, dass dort jemand ist a13 .
Einfach nur geil wenn man mit Gästen Film anschaut und die sich bei dem ersten Schuss bücken.
Ich habe die Montan MK IV gehabt, diese ist ja deinen Wotans ähnlich, aber das war überhaupt nicht mein Fall, vor allem ohne Bändchen, habe sie dann verkauft. Da ist mir eine ältere Vulkan oder sogar Montan tausend mal lieber.
Stereo höre ich nur über V2. Die gefallen mir ehrlich gesagt mehr als die V6, aber da ich und meine Freundin die V6 so schön finden(für mich der schönste Lautsprecher) bleiben sie bei mir. Irgendwann wird die V2 durch eine Titan ausgetauscht, am besten T5 a32. Für Heimkinobetrieb finde ich aber die Aurum Serie besser.
RiCom Hochtöner klingt für mich bei Musik etwas syntethischer und nicht so natürlich wie das Bändchen der Phonologue Serie.
Aber als Student kann man sich halt nicht alles leisten a12 , wobei ich die Ausgaben als Investition sehe a5 .
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mi 19. Jan 2011, 17:52

DSC09681.JPG

DSC09680.JPG

DSC09676.JPG

DSC09675.JPG

DSC09674.JPG


a2
Verkaufe Audionet Map I

Matthias Arnold

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Matthias Arnold » Mi 19. Jan 2011, 19:31

Hi Wladi,

Dass Du die V2 für Stereo präferierst hatte ich mir gedacht ... a5

Aber warum gerade die T5? Ich glaube Du muss mal meine T2 hören a13

Schöne Bilder, leider bekommt man von Deinem Hörplatz keinen richtigen Eindruck. Vielleicht legst Du ja in der Galerie noch etwas ab.

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Mi 19. Jan 2011, 20:03

Weil T5 ähnlichen Design wie die 6er Serie haben und ich sie deswegen sehr schön finde. T2 sind etwas wohnzimmeruntauglich, da sie mir viel zu breit erscheinen. Theoretisch könnte ich mit T3 auch leben, aber wie gesagt T5 wären perfekt.
Um beide LS zu erfassen bräuchte ich einen Weitwinkelobjektiv, es sind ca. 4m zwischen den LS. Das Zimmer ist fast quadratförmig und hat 28m². Wobei ich mit der Aufstellung zufrieden bin.
Ich würde gerne deine Titan hören, denn ich habe noch nie eine Titan gehört! Wer kommt aus Nähe Zwickau(08056) oder Schwäbisch Hall (74523)?
Verkaufe Audionet Map I

Matthias Arnold

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Matthias Arnold » Mi 19. Jan 2011, 20:07

Wie lang brachst du von Schwäbisch Hall nach Ulm? Von Ulm bist du in 40min bei mir ... Zwickau betrachte ich da jetzt besser nicht, es sei denn du hast einen Hubschrauber!

Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Titan965 » Mi 19. Jan 2011, 20:47

allrounder hat geschrieben:Weil T5 ähnlichen Design wie die 6er Serie haben und ich sie deswegen sehr schön finde. T2 sind etwas wohnzimmeruntauglich, da sie mir viel zu breit erscheinen. Theoretisch könnte ich mit T3 auch leben, aber wie gesagt T5 wären perfekt.


... ja, die T5 sind schon der Hammer und haben mächtig Dampf. Sie sind ja die letzten Titanen mit einer TML. a25
Und sind zusätzlich noch Teilaktiv mit einer 500 Watt Endstufe für den oben liegenden Bass. Wie gesagt die schon der Hammer, da kann ich Dich verstehen. Nur der Preis war damals auch der Hammer ich meine es war ein Listenpreis von umgerechnet 13000 Euro (25000 DM), was quasi eine Verdoppelung des Preises bedeutete im Vergleich zu ihren Vorgängern. Sie sind allerdings schon vor ca. 5-6 Jahren für "nur noch" 2500 Euro das Paar über ebay weggegangen. Da war ich kurz davor mir die Teile zu schnappen.
Die Titan III kann ich Dir auch empfehlen, die habe ich hier selbst stehen. Mit amtlichen Endstufen (was Voraussetzung ist) machen die Teile richtig Spaß.

Gruß
Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon allrounder » Do 20. Jan 2011, 15:19

Titan965 hat geschrieben:Sie sind allerdings schon vor ca. 5-6 Jahren für "nur noch" 2500 Euro das Paar über ebay weggegangen.
Kai


Für den Preis würde ich mir diese sofort kaufen, die letzten sind bei ebay für 3700€ weggegangen, da habe ich sogar mitgeboten.
Also, wenn einer seine T5 abgeben möchte bin sofort bereit 3000€ zu zahlen, mit Wurzelholz sogar mehr a12 , Top Zustand vorausgesetzt.
Ich glaube in den letzten 3 Jahren wurde auch nur ein Paar T5 bei ebay verkauft, wenn ihr was seht, dann könnt ihr mir Bescheid sagen.

Zu der Thematik mit den Endstufen würde man sich bei T5 die sehr teuren 250W > Endstufen sparen, theoretisch wäre ja sogar Betrieb von T5 mit meinem NAD möglich, der für T1-T4 zu schwach wäre. Deswegen sehe ich das so: T1-T4 ca.1500€-1900€ + Endstufe bzw. Vollverstärker noch einmal so viel, da ist man wieder ganz schnell bei dem Preis der T5, da diese wie du bereits erwähnt hast Teilaktiv sind.

Danke für die Einladung Matthias, ist schon etwas weiter weg ca. 200km, vielleicht mache ich das im Sommer, eine Motorradtour mit Hörprobe Titan kombinieren a32 .
Vielleicht jemand aus NRW mit Titanen? Bin öfters in 45665 Recklinghausen.
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2911
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Sascha Deutsch » Do 20. Jan 2011, 15:22

Leider ein bisschen zu spät. In meinem engsten Freundeskreis ist vor ca. 2 Wochen ein Paar verkauft worden. Wurzelholz, absolut wie NEU! auch die Elektronik wurde in regelmäßigen Abständen überholt (Er selbst ist Elektroingenieur), aber er wollte auch 6.000,-€, die er auch bekommen hat. a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Matthias Arnold

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Matthias Arnold » Do 20. Jan 2011, 21:51

allrounder hat geschrieben:Danke für die Einladung Matthias, (...), vielleicht mache ich das im Sommer, eine Motorradtour mit Hörprobe Titan kombinieren a32 .


1. Gern geschehen ...
2. Machen wir auf jeden Fall a5
3. Bei mir sind alle Quadralisten stets willkommen! a2

Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Quadral Orco Subwoofer, brauche Trafo...

Beitragvon Titan965 » So 23. Jan 2011, 11:10

Sascha Deutsch hat geschrieben:Leider ein bisschen zu spät. In meinem engsten Freundeskreis ist vor ca. 2 Wochen ein Paar verkauft worden. Wurzelholz, absolut wie NEU! auch die Elektronik wurde in regelmäßigen Abständen überholt (Er selbst ist Elektroingenieur), aber er wollte auch 6.000,-€, die er auch bekommen hat. a2



... das ist meiner Meinung nach auch ein angemessener Preis für die T5.


Gruß
Kai
Gruß
Kai


Zurück zu „MK VI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron