Fragen Titan MK5

Benutzeravatar
kappaist
Beiträge: 26
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 08:45
Vorname: Tobias
Land: Deutschland
HiFi-System: Lautsprecher: Quadral Vulkan MKIV

Verstärker: Luxman L-507u

CD-Player: Copland Cda288

CD/DVD/SACD-Player: Teac DV-50

Bluray-Player: Yamaha BD-S677

D/A-Wandler: Marantz HD-DAC1

Plattenspieler: Thorens TD126 MK3 mit TP63/Grado Prestige Black

Cinchkabel: Monster M1000i, Audioquest Columia 72V DBS

Lautsprecherkabel: Monster Cable M2.4s Biwire

Netzleiste: 2x Sun-Leiste

Kopfhörer: Audioquest Nighthawk, Sennheiser HD600

Fragen Titan MK5

Beitragvon kappaist » Sa 6. Jul 2013, 10:12

Hallo, liebe Quadral-Freunde!

Ich habe da mal ein paar Fragen zur Titan MK5:

Wurden beim 32er Tieftöner Schaumstoff- oder Gummisicken verbaut?

Sind technische Schwachpunkte bei dem Lautsprecher bekannt? (z.B. Probleme mit der internen Endstufe, Folienprobleme bei den Treibern, man liest ja immer wieder, das bei der Vulkan 5 die Bändchenmitteltöner nachgespannt werden müssen)

Wie schätzt ihr den Preis für ein gut erhaltenes Paar ein? (ich weiß, schwer zu sagen)

Wie ist hier der Kundensercive bei Quadral, man hört ja eigentlich nur Gutes, ich schätze dürfte in Bezug auf die Titan 5 dann auch so sein, gibt es Ersatzteile? (Hatte ja selber mal die 4er Vulkan, da war ich immer sehr zufrieden, wenn ich Probleme hatte und mich an Quadral gewendet habe, ist aber auch schon einige Jahre her)

Würde mich über ein paar Auskünfte und Tipps freuen, hätte eventuell Interesse an ein paar Titan 5, da wäre jede Hilfe schön a2

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Fragen Titan MK5

Beitragvon Vulkanier » Sa 6. Jul 2013, 11:56

Zu den Schwachstellen kann Dir sicher Sascha konkretes beschreiben. Die Titan 5 ist schon ein sehr außergewöhnlicher LS. Da es sich um halbaktives System handelt (Der Bass wird aktiv befeuert), kann ein Defekt schon mal ins Geld gehen.

Der Service von quadral ist für mich der Referenz Service. Ich habe auch eine Vulkan Mk4 (auch sehr zufrieden) und dürfte mit dem quadral Service nur sehr gute Erfahrungen machen. Sehr kulant und qualifizierter Service. Die Techniker sind kompetent.

Schwierig ist bei den T5 der MT. Die Folien gehen quadral langsam aus und einen Ersatz gibt es nicht mehr. Aber meist kann quadral diese "nachspannen".

In ebay ging eine T5 für 4500 Euro wohl weg, allerdings mit 2 Ersatz MT + HT. Sicherlich war das ein gutes Angebot, denn die T5 sind sehr selten.

Benutzeravatar
kappaist
Beiträge: 26
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 08:45
Vorname: Tobias
Land: Deutschland
HiFi-System: Lautsprecher: Quadral Vulkan MKIV

Verstärker: Luxman L-507u

CD-Player: Copland Cda288

CD/DVD/SACD-Player: Teac DV-50

Bluray-Player: Yamaha BD-S677

D/A-Wandler: Marantz HD-DAC1

Plattenspieler: Thorens TD126 MK3 mit TP63/Grado Prestige Black

Cinchkabel: Monster M1000i, Audioquest Columia 72V DBS

Lautsprecherkabel: Monster Cable M2.4s Biwire

Netzleiste: 2x Sun-Leiste

Kopfhörer: Audioquest Nighthawk, Sennheiser HD600

Re: Fragen Titan MK5

Beitragvon kappaist » Sa 6. Jul 2013, 12:15

Danke für die schnelle Antwort.

Ja, den Service habe ich auch sehr gut in Erinnerung!

Nun gut, Folien kann man nachspannen, solange alles einwandfrei spielt sollte so schnell auch nichts passieren, wenn man vernünftig mit den Sachen umgeht a12

Sieh an, sind die Titan verkauft? Ich habe sie heut morgen im audio-markt gesehen, deshalb auch spontan meine Anfrage hier, ich glaub, ich muss den mal anschreiben, leider sehr weit weg von mir, da kann man nicht eben schnell vorbei und reinhören (falls sie noch da sind, habe gerage mal die beendete Angebote ebay angeschaut, sieht nicht so aus, als wenn da jemand den Sofortkauf gemacht hätte).

Gehört habe ich die leider noch nie.

mmanten
Beiträge: 6
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:29
Vorname: Michael
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral Titan V
Luxman C-383 & M-383
Sony SCD-777ES
Sonos Connect (Streaming)
Wohnort: Köln

Re: Fragen Titan MK5

Beitragvon mmanten » Sa 6. Jul 2013, 22:59

Die Titan MK V aus dem audio-markt bzw. ebay habe ich mir heute angehört und gekauft. a5
Diese ziehen kurzfristig an ins Rheinland um...

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Fragen Titan MK5

Beitragvon Vulkanier » Sa 6. Jul 2013, 23:37

Na dann Glückwunsch und viel Freude beim Hören a5

Benutzeravatar
kappaist
Beiträge: 26
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 08:45
Vorname: Tobias
Land: Deutschland
HiFi-System: Lautsprecher: Quadral Vulkan MKIV

Verstärker: Luxman L-507u

CD-Player: Copland Cda288

CD/DVD/SACD-Player: Teac DV-50

Bluray-Player: Yamaha BD-S677

D/A-Wandler: Marantz HD-DAC1

Plattenspieler: Thorens TD126 MK3 mit TP63/Grado Prestige Black

Cinchkabel: Monster M1000i, Audioquest Columia 72V DBS

Lautsprecherkabel: Monster Cable M2.4s Biwire

Netzleiste: 2x Sun-Leiste

Kopfhörer: Audioquest Nighthawk, Sennheiser HD600

Re: Fragen Titan MK5

Beitragvon kappaist » So 7. Jul 2013, 10:21

Auch meinen Glückwunsch a2 a5

Ist sicherlich ein sehr guter Lautsprecher, ich hoffe das ich die irgendwann in näherer Zukunft mal hören kann.

Wenn ich irgendwann mal wechseln sollte, gehört die wahrscheinlich auf jeden Fall zu den Favoriten a12

Weiß jetzt eigentlich jemand, was für Sicken die Treiber haben (Gummi oder Schaumstoff)?

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Fragen Titan MK5

Beitragvon Vulkanier » So 7. Jul 2013, 13:08

Wenn Du ganz sicher gehen möchtest und Du es genau wissen willst... einfach die service hotline von quadral anrufen. Die beantworten die Fragen sicher gerne.

Ich tippe auf Gummi a5

Sascha hat sie auch schon gehört und war sehr angetan. Sicher spielt, wie immer auch die Raumakkustik ein große Rolle. a12


Zurück zu „MK V“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron