Fragen zu Titan MK5

Martian
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Dez 2015, 01:07
Vorname: Nicolai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral Titan V
Omtec Anturion V3
Omtec Antares CP-1i V2
Omtec CA 25 V2
Rotel RB-981
Technics 1210 M5g
Ortofon Rondo Bronce

Fragen zu Titan MK5

Beitragvon Martian » Do 24. Dez 2015, 02:24

Hallo liebe Quadral-Enthusiasten,

demnächst wollte ich mir ein paar Quadral Titan MK 5 zulegen und hätte vorab ein paar Fragen:

- Wie kann ich den Tieftöner in Augenschein nehmen, ist es notwendig die Stoffbespannung oben auf den LS abnehmen. Bedarf es hierfür eines besonderen Tricks oder reicht es in die Stoffbespannung auf der Oberseite "rein zugreifen" ähnlich zb. bei den Vulkan MK5 ?
- Welche Anschlüsse hat das Terminal ? Netz nebst chinch und/oder XLR ?
- wie viel Verstärkerleistung benötigt man um die LS in Fahrt zu bringen, bzw. für die 3 je LS noch verbliebenen Treiber anzusteuern.
Wie beschreiben werde ich das Paar vorerst nur an der Omtec Elektronik Vorstufe ( Pure Line Vorstufe mit 2mal Pre out chinch ) und 2 Monoblöcken ( jeweils 25 Watt an 8 Ohm ) testen können,
- steht dem mit der Elektronik etwas im Wege ?
- Auch würde mich interessieren ob beim 32er Tieftöner im Original Schaumstoff- oder Gummisicken verbaut wurden ?


viele Grüße, Nico

Zurück zu „MK V“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste