Vulkan Mk 4

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 16:32
Vorname: Jochen
Land: Deutschland
HiFi-System: Lautsprecher Quadral Vulkan 4-Runderneuert!
Aurum 7
Vorverstärker Restek Vector-upgedatet
CD-Player Restek Radiant upgedatet und umgebaut auf HDCD
Endstufen Restek Event 2x
Tuner Restek Metrik nochmals umgebaut bei Wieschhoff van Rein(t)-es kann nur einen geben
Wohnort: Rheine

Vulkan Mk 4

Beitragvon Jochen » Sa 18. Sep 2010, 13:15

a32
Die Vulkan werden nicht mehr verkauft,nach einer Woche Einspielzeit bin ich einfach nur begeistert!
Die Mk4 ist,wie Schaper mir schon sagte,die beste Vulkan. Ich habe mir in der letzten Woche die anderen Vulkans angehört und kann nur sagen-
nichts für mich.Wenn,dann würde mich nur noch die Titan 7 interressieren,aber im Moment ist sie mir einfach noch zu teuer ,da ich meine Sourround-Anlage auch noch umstellen werde.

Aus dem Grunde verkaufe ich meine Aurum 7 Lautsprecher (technisch und optisch super Zustand).Für Sourround sind sie einfach nicht impulsiv genug.

Einmal Vulkan-immer Vulkan

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

Jochen


Edit: Ich habe das Thema verschoben, da die Vulkan ja nicht mehr zum Verkauf stehen.
Es sind sehr oft nur die kleinen Dinge im Leben,die unser Leben erst lebenswert machen!

Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Vulkan Mk 4

Beitragvon Titan965 » Mo 20. Sep 2010, 11:47

Jochen hat geschrieben:a32
Die Mk4 ist,wie Schaper mir schon sagte,die beste Vulkan.
Einmal Vulkan-immer Vulkan



... das kann man kommentarlos so stehen lassen a12

Gruß
Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Sascha Deutsch » Mo 20. Sep 2010, 13:53

Na ja...

...muss man aber nicht. a34
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Titan965
Beiträge: 612
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:42
Vorname: Kai
Land: Deutschland
HiFi-System: Quadral : TITAN III, VULKAN IV, MONTAN IV
Luxman : 2x M-03,
Onkyo: P-3890 integra, M-5890 integra, DX-6890 integra, DX-6870 integra, T-9890DSR integra, 2x DT-901 integra, EQ-540 integra
harman/kardon : CDR 2
Wohnort: Ratekau bei Lübeck an der schönen Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Titan965 » Mo 20. Sep 2010, 18:24

na, na , na, a24
die Vulkan IV kommt wirklich schon sehr nahe an die Titan III ran. a13

Gruß
Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Sascha Deutsch » Mo 20. Sep 2010, 20:26

Ja ja... a11
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Vulkanier » Fr 9. Dez 2011, 20:23

Ich habe neulich für mich mal einen Verstärkertest gemacht. Ich bin ja ein Fan der alten Harman Kardon.. sie klingen einfach fantastisch. Die neuen klingen ähm.. ja genau so. Ich habe dann mal von einem Freund den Marantz pm17 gehört. Auch einen Yamaha.. Es ist erstaunlich wie sehr sich Verstärker doch unterscheiden. Hört man halt mit der Vulkan Mk IV sehr gut raus... Aber für mich von der Räumlichkeit und Transparenz schaffte keiner.. der Marantz hatte aber auch guten Klang.

Auf einer privaten Seite las ich:

Ich habe oft mit Herrn Schaper experimentiert,d.h.wir haben die Frequenzweiche komplett aufgetrennt und jedes System mit einem eigenen(von H.Schaper)entwickelten Endverstärker versehen! Heraus kam ein Klangbild,welches Lautsprecher in der 30.000.-Euro-klasse aufwiesen! Allerdings waren dazu 6! Endstufen nötig!

Daran kann man erkennen ,welches enorme Potential diese Lautsprecher aufweisen!


Kann das jemand bestätigen? Wundern würde mich das Potiential der LS nicht a14

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 9. Dez 2011, 20:26

Na ja, dass der Lautsprecher das Potential hat, steht außer Frage, aber der Aufwand der dafür betrieben muss steht in keiner Relation. Dann kannst du auch neu kaufen.

Ach und die MK IV hat das wenigste Potential der alten Titanen.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
allrounder
Beiträge: 202
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:52
Vorname: Wladi
Land: Deutschland
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon allrounder » Fr 9. Dez 2011, 20:52

Es streiten sich ja immer die Geister welche Modellreihe die bessere ist. Ich habe beispielsweise oft gelesen, dass die III Reihe die beste ist. Mit meiner V2 bin ich auch sehr zufrieden.
Ein direkter Blindvergleich wäre wirklich sehr interessant.
Verkaufe Audionet Map I

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 9. Dez 2011, 20:54

MK II und III, das sind die, die absolut herausragen.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Vulkanier » Sa 10. Dez 2011, 10:41

Woran liegt es? 2 und 3 bessere Chasis? Treiber? Weichen... denn ich las, dass die 4 er sehr gut abgestimmt worden. Leider ist Vergleich schwierig a6 ...

So hörte ich das bei der 3 irgendwann, bei extrem anhaltenden Tiefbass, oben die Abdeckung von der Transmissionline .. also der Stroff leicht hörbar vibriert. Einer Erfahrung?

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Sascha Deutsch » Sa 10. Dez 2011, 12:28

Dabei geht es nur um die Abstimmung. Die Chassis sind in der 4er auch leicht andere, aber das macht jetzt nicht die Welt.
Die 4er musste vor allem lauter spielen und somit ist erstmals auf den sehr tiefen Tiefbass bis 16 Hz verzichtet worden. Allein das ist schon eine Qualitätseinbuße.

Das Klappern bei MK I, II und III kann vorkommen, ist aber jederzeit leicht zu beheben. Deshalb sollte sich hier keiner Gedanken drüber machen. a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Vulkanier
Beiträge: 184
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:06
Vorname: Thorsten
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer:
Verstärker: Harman Kardon 6900
CD Player: Denon 2560, harman kardon 7725
Plattenspieler: Denon DP 37f mit DL 110 Tonabnehmer
Lautsprecher: Vulkan Mk IV

DVD-SACD Player: Philips 963SA

Vintage Anlage: Fisher Studio Standard Amp CA 800, CR 124, PM 869R
Lautsprecher: Arcus TM 68

Küche:
Technics SU-V505, Technics ST-Z55, CD Player Sharp DX650.
Lautsprecher : MB Quart 610S

Schlafzimmer:
Fisher CA 876, CR 873
Lautsprecher: Quadral Dauphin
Wohnort: Berlin

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Vulkanier » Sa 10. Dez 2011, 13:09

Die 3 spielt bis 16 hz? Ich dachte das macht nur die Titan.. laut Datenblätter "nur" 20. Und der Unterschied zwischen 3 und 4 liegt auch bei der Übergangsfrequenz

3 = 220 / 3.800 Hz

4 = 180 / 3800 Hz

Und natürlich hat die 4 er 4 Ohm .. was natürlich nichts zu bedeuten hat.. Ich denke es kommt mal wieder extrem auf die Kette an. bzw was für Elektronik benutzt wird.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Vulkan Mk 4

Beitragvon Sascha Deutsch » Sa 10. Dez 2011, 14:30

Ja, das war jetzt an Hand der Titan. Aber auch die Vulkan musste einbüßen.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir


Zurück zu „MK IV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste