Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

LeanderXX
Beiträge: 25
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:37
Vorname: Tom
Land: Deutschland
HiFi-System: NAD 1155
Vincent SP331
Onkyo DX-7211
Onkyo T-4021
Onkyo CP-1055 FII
Vulkan MK III

Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon LeanderXX » Do 4. Feb 2016, 13:16

Hallo Leutz,
habe heute meine Montans MK III in weissen KLavierlack (wirklich lecker!) inkl. Onkyo A-8850 gegen
schwarze Vulkan MK III (ohne Macke und mit neuen Basssicken) inkl. Onkyo 8780 getauscht, 300 EUR draufgelegt. Und höre gerade Safe From Harm von Massive Attack.
Gibts Gegenmittel???
Tom

Benutzeravatar
Takeru
Mitglied des Freundeskreis
Mitglied des Freundeskreis
Beiträge: 502
Registriert: So 20. Mai 2012, 12:20
Vorname: Kilian
Land: Deutschland
HiFi-System: Pioneer SC-LX83
Pioneer BDP-LX52
Hifiakademie 4 Kanal PowerAmp
Dreambox 800 se
AURUM BASE MAXIME 9
2 x Sunfire SVS 12

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon Takeru » Do 4. Feb 2016, 16:03

Nein, es gibt kein Gegenmittel.
Aber viele gleichgesinnte hier im Forum a12

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2912
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 5. Feb 2016, 13:32

Mir ist auch kein Gegenmittel bekannt, aber wer möchte denn auch eines, wenn es so viel Freude bereitet? a28 a14

Weiterhin viel Spaß!!! a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

LeanderXX
Beiträge: 25
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:37
Vorname: Tom
Land: Deutschland
HiFi-System: NAD 1155
Vincent SP331
Onkyo DX-7211
Onkyo T-4021
Onkyo CP-1055 FII
Vulkan MK III

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon LeanderXX » Mo 8. Feb 2016, 11:34

Und noch mal die gleiche Frage wie vor einem Jahr, nur andere Leistungsklasse... welcher Amp?

Ich bin mir nicht mehr sicher, ob die Leistung vom Onkyo A-8780 ausreichend ist, da die Vulkans so leistungshungrig sind. Laut Datenblatt liefert der Amp 105 Watt an 8 Ohm. Laut Test Stereoplay 135 Watt und laut Test Stereo sogar 141 Watt. Die MK III fangen aber bei 150 Watt an? Will mir nichts kaputtschiessen.
Der Onkyo könnte ein bisschen schwach auf der Brust sein, oder was meint Ihr? Höre manchmal etwas über Zimmerlautstärke, aber eigentlich nie in Partylautstärke.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2912
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon Sascha Deutsch » Mo 8. Feb 2016, 15:35

Hat es jemals hörbar im Hochtöner verzerrt? Falls nicht, hörst du in einer Lautstärke, die keinen neuen Verstärker benötigt.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

LeanderXX
Beiträge: 25
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:37
Vorname: Tom
Land: Deutschland
HiFi-System: NAD 1155
Vincent SP331
Onkyo DX-7211
Onkyo T-4021
Onkyo CP-1055 FII
Vulkan MK III

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon LeanderXX » Mo 8. Feb 2016, 16:21

Ist es dann nicht schon kurz vor "zu spät"?
Und nein, bisher ist mit nichts aufgefallen.

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2912
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon Sascha Deutsch » Mo 8. Feb 2016, 17:18

Es ist natürlich nicht schön, wenn der Hochtöner anfängt zu verzerren. Aber das ist gut hörbar und du solltest dann auch zügig die Lautstärke runter drehen.
Aber wenn das bisher nie vorgekommen ist, dann mache dir keine Sorgen.
Letztlich ist es so, dass wenn du dann noch mehr möchtest, wir von Endstufen sprechen, die 500 Watt und mehr pro Kanal liefern müssen, damit ein echter Effekt in Form von mehr möglicher Lautstärke eintritt. Das heißt aber auch, dass es dann ins Geld geht.

Noch als Erklärung.

Wenn dein Amp 100W liefert, dann brauchst du für 3db mehr die doppelte Leistung, also 200W. Weitere 3db brauchen wieder die doppelte Leistung, also 400W usw.

Für weitere 6db bräuchtest du also pro Kanal 400W mehr und das macht mal eben 500W pro Kanal.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

LeanderXX
Beiträge: 25
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:37
Vorname: Tom
Land: Deutschland
HiFi-System: NAD 1155
Vincent SP331
Onkyo DX-7211
Onkyo T-4021
Onkyo CP-1055 FII
Vulkan MK III

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon LeanderXX » Di 9. Feb 2016, 18:21

Ok, dann entspanne ich mich erstmal.

Ich habe nun die Boxen viel hin- und hergedreht, verschoben und immer wieder probegehört bis ich die beste Aufstellung gefunden habe. Allerdings stehen die jetzt gut 60cm von der Wand weg und damit mitten im Raum.
Und so groß ist das Zimmer nun nicht. Hat jemand von Euch Erfahrung damit solche Boxen auf Rollbretter zu stellen? Habe runde Rollen (also Kugelform) entdeckt mit niedriger Bauhöhe und guter Tragkraft (4 Rollen -> 100Kg). Zur Zeit stehen die Boxen auf Absorbern und einer Granitplatte. Wäre sicher möglich, die Rollen direkt unter der Pallte anzubringen.
Tom

LeanderXX
Beiträge: 25
Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:37
Vorname: Tom
Land: Deutschland
HiFi-System: NAD 1155
Vincent SP331
Onkyo DX-7211
Onkyo T-4021
Onkyo CP-1055 FII
Vulkan MK III

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon LeanderXX » Di 9. Feb 2016, 18:37

by the way, Sascha. Hatte mir Deine Antwort noch einmal durchgelesen. Meine Frage bezüglich der Leistung des Amp bezog sich nicht darauf, dass ich hier meinen Stadtteil beschallen und doppelte Lautstärke fabrizieren wollte. Es ging mir eher darum mit einem zu schwachen Verstärker ins clipping zu geraten und meine Bändchen zu beschädigen :-). Aber Deine Antwort passt ja trotzdem .

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2912
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Gibts ne Selbsthilfegruppe für Quadral angefixte???

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 10. Feb 2016, 01:08

So hatte ich dich auch verstanden. Das Clipping kommt aber erst vor, wenn dein Amp an der Leistungsgrenze ist, also der maximale Pegel mit ihm erreicht ist.

Daher die Begründung mit der Leistung. a2


Du kannst dir auch solche Rollen unter deine Platte machen. Sie sollten nur nicht "klappern". a12
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir


Zurück zu „MK III“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron