qudral Vulkan MK I

heppo63
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 13:52
Vorname: konrad
Land: Deutschland
HiFi-System: denon pma 1500 ae
denon dcd 700 ae
quadral vulkan mk 1
project vinyl dreher

qudral Vulkan MK I

Beitragvon heppo63 » Mi 23. Jan 2013, 16:11

hallo,bin neu im forum und könnte hilfe gebrauchen.
hab mit sanfter gewalt die weichen an unseren vulkanen ausgebaut.(wer hat nur die größe von platine und öffnung bestimmt???)
ursprung war der verlust des basses auf der linken seite-das chassis scheint ok zu sein-hab,s solo an einem verstärker probiert-läuft noch.
nachdem ich endlich mal bilder von frequenzweichen der mk1 gefunden hab(hier im forum)muß ich feststellen das keine der anderen im aufbau 100% gleicht.
was mach ich nun mit den weichen? nach quadral schicken zum durchmessen-generalüberholen lassen wegen alter??
viel fragen-hoffentlich ein paar antworten a12
man hat mir zugetragen das die weiche w144 von quadral gehen würde-stimmt das denn wohl?-die sieht ganz anders aus und verträgt auch "nur"100-150 watt-aber die vulkane haben doch watt mehr... a12

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: qudral vulkan mk 1

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 23. Jan 2013, 19:10

Hallo Konrad,

schicke sie zu quadral, dass ist die beste Lösung! a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

heppo63
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 13:52
Vorname: konrad
Land: Deutschland
HiFi-System: denon pma 1500 ae
denon dcd 700 ae
quadral vulkan mk 1
project vinyl dreher

Re: qudral Vulkan MK I

Beitragvon heppo63 » Mi 23. Jan 2013, 20:50

danke für den rat-sollte man da vorher kontakt aufbauen-wie siehts wohl mit dem preis aus-hat da jemand erfahrung?
die weiche w144 wird ja wohl nicht passen-will ja auch keinen fehler machen.
gruß

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: qudral Vulkan MK I

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 23. Jan 2013, 21:39

Oftmals kostet es nichts und manchmal nur einen kleinen Betrag. Rufe am Besten bei der Technik Hotline an. Die Nummer steht in "Grundlegendes". a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
Sisko
Beiträge: 134
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 15:38
Vorname: Chris
Land: Deutschland
HiFi-System: Verstärker: Denon PMA-980R; AVR: Onkyo TX-SR 578; CD-Spieler: Denon CDC-860; Lautsprecher: Quadral Vulkan MK1 - Quadral Quintas 135s; Center XTZ 89 (Modifiziert); Rear: Quadral Argent 20; Front High: Dynavox-Trapez mit AirMotion/AMT HT; Subwoofer: Aktiv 12" Mivoc "Eigenbau"...HTPC mit Bluray; Samsung 3D Bluray; Beamer: Epson EH-TW6700 "3D"; Leinwand: Ultraluxx 2,40 x 2,40m
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: qudral Vulkan MK I

Beitragvon Sisko » Do 24. Jan 2013, 20:15

Also wenn Quadral richtig teuer werden sollte (es gibt im Netz Firmen die das auch machen, sind auch nicht gerade preiswert), melde Dich bei mir, ich habe mich auf Weichen-Refreshing spezialisiert und habe schon so einige Quadral (Amun; Montan; Shogun) aufgefrischt, natürlich auch schon andere Schallwandler-Firmen a12

Gruß

Der Sisko

HHmicha123

Re: qudral Vulkan MK I

Beitragvon HHmicha123 » Mo 28. Jan 2013, 13:47

moin Konrad,

hier nochmal eine Vulkanstory aus dem Forum und auch Tel. der Quadralhotline bzw. von Hr. Gähler aus der
Werkstatt : 0511-7904-120

http://aurum-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=494

und noch ein Tipp meinerseits da ich schon in Hannover bei den Jungs war und auch andere Member diese
Erfahrung gemacht haben REFERENZSERVICE nach 20 Jahren zu kleinsten Preisen oder auf Kulanz wo findet man
so etwas heute noch ?

mfg. michael a3


Zurück zu „MK I“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast