Yamaha M65 an Titan MK1

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Di 22. Dez 2015, 21:51

Hallöchen, brauche mal eure Meinung- kann das sein das meine Yamaha m65 zu schwach ist um die Titan MK1 anzutreiben? Bei geringer Lautstärke kommt nur tiefbass sonst nix, außer ich spiele mit der Loudness rum, hört sich aber nicht gut an. Wenn ich richtig aufdrehe kommt schon was an Bass, aber viel zu wenig. Ist die M65 echt zu schwach um den Bass der Titan anzutreiben!!!
Wenn ja, zu welcher Endstufe sollte ich gehen? MX1000?

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 22. Dez 2015, 22:10

Mit der M65 wirst du aus der Titan nicht ihren max Pegel heraus bekommen, aber wenn der Bass bei dir zu wenig ist, dann ist das eher ein Zeichen dafür, dass Aufstellung und Hörplatz nicht passen.
Kannst du Bilder machen und diese hier einstellen?
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Mi 23. Dez 2015, 09:07

Habe gestern noch was rausgefunden! An meiner Vorstufe hab ich ein Problem mit dem Bass poti- keine Reaktion und bei leisen Tönen null Bass, die andere Seite ist wunderbar!
Ich muss das erst mal anschauen und mit etwas Kontaktspray bearbeiten.
Später mach ich mal Blilder von der Aufstellung. Ich hoffe bas ich keinen Fehler gemacht habe, da ich Transportrollen unten hin geschraubt habe - sind schon richtig schwere Brocken die ich mal eben wegschieben muss um sauber zu machen - habe Holzfeuerung im Wohnzimmer a10
Jetzt erst mal Käffchen und Johnny das der Tag richtig los geht!

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Mi 23. Dez 2015, 12:00

image.jpeg
image.jpeg

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 23. Dez 2015, 15:27

Sitzt du direkt an der Wand oder etwas weiter Vorne?

Wer hat in die Lautsprecher denn Hochtonkalotten gebaut und die Bändchen entfernt? a6
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Mi 23. Dez 2015, 16:59

Hallo Sascha, nein ich sitze nicht ganz an der Wand ca. 80cm von der Wand weg!
Ja das mit den Hochtönern war der Vorgänger - ich sehe das auch so, daß die nicht drin bleiben.
Das aber zu einem anderen Zeitpunkt.
Komisch ist auch das sich jede CD anders vom Sound her anhört - ist das normal oder hat mein CD Player auch schon bessere Tage gehabt? Kommt aber auch ein Yami - ist schon bestellt!
Wenn ich den HK mitlaufen lasse, ist das grauenhaft- hört sich im Vergleich dumpf gegen die Titanen an. Ich dachte das ich schon mit der HK und den Bose einen guten Sound habe, aber die Titanen obwohl sie noch nicht so laufen wie ich mir das vorstelle, sind schon sehr fein von den Details her.
Ja, ich gebe es zu das ich schon ein bisschen verknallt bin a14

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Mi 23. Dez 2015, 17:04

Hab noch was vergessen a29 Ich war noch nie auf einem David Garrett Konzert, aaaaber stellt euch vor-der war heute bei mir im Wohnzimmer a11

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 23. Dez 2015, 17:12

Der Hörplatz könnte schon das Problem sein. Da musst du ein bisschen Experimentieren, sowohl mit der Aufstellung der Lautsprecher, als auch mit dem Hörplatz. Stell dich doch mal hinter deinen Hörplatz an die Wand. Dort wirst du deutlich mehr Bass hören.

Aber eines darfst du nicht vergessen, die Titan ist kein "Druckmonster". Sie wird dir die Bässe nie so vordergründig präsentieren, wie es beispielsweise die neuen Titanen seit MK VI machen.

Es ist, gerade bei der MK I so, dass es mehr ein schönes rundes "Rollen" unten herum ist, als ein knackiges anspringen. a2


Und ja, es ist normal, dass jede CD anders klingt. Die Aufnahmen und deren Qualität unterschieden sich erheblich.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Mi 23. Dez 2015, 18:29

Ich danke dir auf alle Fälle schon mal für deine Tipps a5
Zieh mir gerade Police und "ein" Gläschen Dalmore rein und schmücke den Weihnachtsbaum!
Ich krieg das mit deiner bzw eurer Hilfe schon hin.
Ich wünsch euch allen ein schönes Fest für morgen a28

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Sascha Deutsch » Mi 23. Dez 2015, 18:39

Danke Frank, dir auch. a2
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Skully
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Harman Kardon AVR270 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und Sub von Canton.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 TT-400 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Skully » Fr 25. Dez 2015, 10:24

Moin, habe gestern mal die Fetzen fliegen lassen - die m65 hat ausreichend Kraft! Geil finde ich dass ich die Musik im ganzen Haus höre ohne das es scheppert, und da wo die Titanen stehen ist der Sound wuchtig aber nicht übertrieben. Hab ich mich doch richtig entschieden a5
Und von wenig Bass habe ich gestern nix gemerkt, obwohl der Basspoti auf einer Seite defekt ist und nur den neutralen Bass spielt. Und bei tiefbass wandern meine Flaschen im Barschrank a32

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2877
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Yamaha M65 an Titan MK1

Beitragvon Sascha Deutsch » Fr 25. Dez 2015, 12:17

Na dann ist doch alles in bester Ordnung.
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir


Zurück zu „MK I“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron